DLRG wechselt Standort auf Weihnachtsmarkt: Traumcafe´steht vor ehemaliger Post

Biergarten nachts (Small)

Die DLRG zieht um: Die Lebens­ret­ter wer­den auf dem Weih­nachts­markt in die­sem Jahr mit ihrem Zeltcafe´und dem nächt­li­chen Bier­gar­ten am neu­en Stand­ort Am Markt  vor der ehe­ma­li­gen Post zu fin­den sein. (Foto: pri­vat)

Wir tref­fen uns beim HSV!“, oder „Das ist da, wo die TGH steht“. Die­se und ähn­li­che
Sät­ze sind nor­mal auf dem Holzwicke­der Weih­nachts­markt: Man weiß, wo die Buden
ste­hen, man kennt sich aus. Doch in die­sem Jahr wird es eine gro­ße Ver­än­de­rung geben: Das gro­ße Zelt­ca­fé der DLRG, bis­her behei­ma­tet an der Kreu­zung Allee/Parkstraße/Goethestraße zieht um in
die Stra­ße „Am Markt“, vor die ehe­ma­li­ge Post.

Wir haben dort viel mehr Platz“, erläu­tert Arne Schulte‐Altedorneburg,
Weih­nachts­markt­or­ga­ni­sa­tor der Orcas, die Ver­än­de­rung. Tat­säch­lich ste­hen den
Holzwicke­der Lebens­ret­tern an der Ost­sei­te des Mark­tes wesent­lich mehr
Qua­drat­me­ter zur Ver­fü­gung. Und die­se wol­len sie nut­zen.
„Es war beson­ders abends immer ein gro­ßes Gedrän­ge vor dem Ein­gang zum
Kuchen­zelt, in unse­rem Win­ter­bier­gar­ten, an der Feu­er­zan­gen­bow­le“, erklärt
Schulte‐Altedorneburg wei­ter, „das wol­len wir in die­sem Jahr abstel­len und unse­ren
Gästen frei­en Zugang sichern“.

Das Ange­bot der Orcas wird vor der ehe­ma­li­gen Post das Glei­che blei­ben: Über Tag wird es im schön deko­rier­ten Zelt Kaf­fee und Kuchen geben, tags­über und abends ist
vor dem Zelt der gro­ße Win­ter­bier­gar­ten geöff­net, der mitt­ler­wei­le zum gemüt­li­chen
zen­tra­len Treff­punkt auf dem Weih­nachts­markt gewor­den ist. Und auch der lau­te Ruf „Feu­er­zan­gen­bow­le“ wird natür­lich an den Aben­den wie­der erschal­len – die­ses Mal aus dem Osten.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.