DLRG wechselt Standort auf Weihnachtsmarkt: Traumcafe´steht vor ehemaliger Post

Biergarten nachts (Small)

Die DLRG zieht um: Die Leben­sret­ter wer­den auf dem Wei­h­nachts­markt in diesem Jahr mit ihrem Zeltcafe´und dem nächtlichen Bier­garten am neuen Stan­dort Am Markt  vor der ehe­ma­li­gen Post zu find­en sein. (Foto: pri­vat)

Wir tre­f­fen uns beim HSV!“, oder „Das ist da, wo die TGH ste­ht“. Diese und ähn­liche
Sätze sind nor­mal auf dem Holzwicked­er Wei­h­nachts­markt: Man weiß, wo die Buden
ste­hen, man ken­nt sich aus. Doch in diesem Jahr wird es eine große Verän­derung geben: Das große Zelt­café der DLRG, bish­er behei­matet an der Kreuzung Allee/Parkstraße/Goethestraße zieht um in
die Straße „Am Markt“, vor die ehe­ma­lige Post.

Wir haben dort viel mehr Platz“, erläutert Arne Schulte‐Altedorneburg,
Wei­h­nachts­mark­tor­gan­isator der Orcas, die Verän­derung. Tat­säch­lich ste­hen den
Holzwicked­er Leben­sret­tern an der Ost­seite des Mark­tes wesentlich mehr
Quadrat­meter zur Ver­fü­gung. Und diese wollen sie nutzen.
„Es war beson­ders abends immer ein großes Gedränge vor dem Ein­gang zum
Kuchen­zelt, in unserem Win­ter­bier­garten, an der Feuerzan­gen­bowle“, erk­lärt
Schulte‐Altedorneburg weit­er, „das wollen wir in diesem Jahr abstellen und unseren
Gästen freien Zugang sich­ern“.

Das Ange­bot der Orcas wird vor der ehe­ma­li­gen Post das Gle­iche bleiben: Über Tag wird es im schön deko­ri­erten Zelt Kaf­fee und Kuchen geben, tagsüber und abends ist
vor dem Zelt der große Win­ter­bier­garten geöffnet, der mit­tler­weile zum gemütlichen
zen­tralen Tre­ff­punkt auf dem Wei­h­nachts­markt gewor­den ist. Und auch der laute Ruf „Feuerzan­gen­bowle“ wird natür­lich an den Aben­den wieder erschallen – dieses Mal aus dem Osten.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.