Die Sonne lacht: Freibad Schöne Flöte startet in neue Badesaison

Am Sonntag startet das Freibad Schöne Flöte in die neue Badesaison. (Foto: Peter Gräber)

Am Sonntag startet das Freibad Schöne Flöte in die neue Badesaison. (Foto: Peter Gräber)

Eine bessere Wetterprognose könnte sich der Bäderbetrieb für den Saisonstart der Schönen Flöte gar nicht wünschen: Bis zu 27 Grad soll es am Sonntag (8. Mai) werden, wenn das Holzwickeder Freibad seine Tore für die Saison öffnet. Für die ersten Badegäste gibt es standesgemäß ein Gläschen Sekt.

Für alle dürfte der Sekt allerdings kaum reichen. Denn Bäderchef Stefan Petersmann darf zum Saisonauftakt gleich auf einen Rekordbesuch hoffen. Zumal die Wassertemperatur inzwischen auch bei etwa 24 Grad erreicht haben dürfte. Einen kleinen Wermutstropfen müssen die Badegäste jedoch noch schlucken: Denn zum Saisonstart werden zunächst nur das Nichtschwimmer- und das Aktivbecken zur Verfügung stehen. Das Schwimmerbecken mit dem Sprungturm ist noch gesperrt. Wie berichtet sind über Winter einige Fliesen abgeplatzt, weil sich unmerklich Wasser darunter gesammelt hatte. Weil es Lieferschwierigkeiten bei den Fliesen gab, konnten die Ausbesserungsarbeiten im Schwimmerbecken nicht mehr rechtzeitig zum Saisonstart abgeschlossen werden.

Wie Bäderchef Stefan Petersmann erklärt, gibt es in diesem Jahr für die Käufer einer Saisonkarte noch ein kleines Bonbon: Unter ihnen werden in Kooperation mit einem Reiseanbieter aus Holzwickede im nächsten Monat drei Wochenend-Trips nach Hamburg verlost.

  • Termin: Sonntag, 8. Mai, 9 bis 19 Uhr, Freibad Schöne Flöte 
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.