Die Grünen fordern Verkehrsberuhigung auf Massener Straße

Die Holzwickeder Grünen wollen einen Teilabschnitt der Massener Straße verkehrsberuhigen und haben einen entsprechenden Antrag gestellt.

Wie Ulrike Stock, sachkundige Bürgerin der Grünen im Verkehrsausschuss, dazu mitteilt, ahndelt es sich um den Abschnitt von der Buchholz- bis zur Holzwickeder Straße. „Dieser Teil der Massener Straße wird von Kindern und Erwachsenen gerne und oft genutzt, obwohl es dort keine Bürgersteige gibt“, so Ulrike Stock. „Gleichzeitig fahren die Autios in diesem Abschnitt recht schnell. Deshalb sehen wir dort eine Unfallgefahr.“

Die Grünen beantragen daher eine Verkehrsberuhigung in diesem Abschnitt der Massener Straße, etwa durch „Schwellen, Poller, Leitbaken, Inseln rechts und links versetzt oder Teller“.

Außerdem sollten – auch als Maßnahme der Schulwegsicherung – Fußgänger oder Radfahrer, die aus der Schule oder dem Schwimmbad kommen, vom motorisierten Verkehr getrennt werden, so wie es bereits an der Schwerter Straße praktiziert wurde.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.