Deutsch-Britischer Club lädt ein: Diavisionsvortrag über Südafrika

Hält einen farbenfrohes Vortrag über Südafrika auf Einladung des DBC: Dieter Gandras. (Foto:  privat)

Hält einen farbenfrohen Vortrag über Südafrika auf Einladung des DBC: Dieter Gandras. (Foto: privat)

Dieter Gandras  erzählt von spannenden Erlebnissen auf seinen Reisen durch den Süden Afrikas. Zu seinem Diavisionsvortrag über Südafrika lädt der Deutsch-Britische Club Holzwickede am Freitag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, ins Forum der Josef-Reding-Schule ein.

Seine langjährige Mitgliedschaft in mehreren Fotoklubs, sein Ingenieurstudium und sein aufmerksames Auge für die Fotografie führten Dieter Gandras  zu großen Erfolgen bei  Ausstellungen und Fotowettbewerben. Bei vielen Reisen, oft im Auftrag von in- und ausländischen Reiseveranstaltern und anderen Institutionen in über 100 Länder aller Kontinente, nach Grönland, Madagaskar und in die Antarktis, haben sich durch häufige Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern für Naturschutz- und Forschungsprojekte, neben der Naturfotografie die erweiterten Kenntnisse für fremde Kulturen, Geschichte und Archäologie entwickelt.

Als Gast des DBC wird er in seinem farbenfrohen Diavisions-Vortrag über Südafrika das Publikum vom sturmumtosten „Kap der guten Hoffnung“ über die malerische Gartenroute bis zur bedeutenden Hafenstadt Elisabeth führen. Durch wüstenhafte Landschaft des Karoo führt sein Vortrag i die Hauptstadt Pretoria und von dort weiter in den menschenarmen Osten  mit dem weltbekannten Krüger-Nationapark und den endlosen Sandstränden des Weltnaturerbes von Greater San Lucia. Seine Gäste erleben die  fantastische Natur mit Elefanten, Nashörnern und Löwen und vielen anderen Tieren, die bunten Blumenmatten des erwachenden Frühlings und die Menschen, die hier unter schwierigen Bedingungen dort leben. Eine Reise durch die schönsten Gebiete Südafrikas.

Termin: Freitag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, Forum,  Josef Reding Schule,  Opherdicker Str. 44 (Eintritt: 3 Euro).  

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.