Deutsch-Britischer Club lädt ein: Diavisionsvortrag über Südafrika

Hält einen farbenfrohes Vortrag über Südafrika auf Einladung des DBC: Dieter Gandras. (Foto:  privat)

Hält einen far­ben­fro­hen Vor­trag über Südafri­ka auf Ein­ladung des DBC: Dieter Gan­dras. (Foto: pri­vat)

Dieter Gan­dras  erzählt von span­nen­den Erleb­nis­sen auf seinen Reisen durch den Süden Afrikas. Zu seinem Diav­i­sionsvor­trag über Südafri­ka lädt der Deutsch-Britis­che Club Holzwickede am Fre­itag, 24. Okto­ber, 19.30 Uhr, ins Forum der Josef-Red­ing-Schule ein.

Seine langjährige Mit­glied­schaft in mehreren Fotok­lubs, sein Inge­nieurstudi­um und sein aufmerk­sames Auge für die Fotografie führten Dieter Gan­dras  zu großen Erfol­gen bei  Ausstel­lun­gen und Fotowet­tbe­wer­ben. Bei vie­len Reisen, oft im Auf­trag von in- und aus­ländis­chen Rei­sev­er­anstal­tern und anderen Insti­tu­tio­nen in über 100 Län­der aller Kon­ti­nente, nach Grön­land, Mada­gaskar und in die Antark­tis, haben sich durch häu­fige Zusam­me­nar­beit mit Wis­senschaftlern für Naturschutz- und Forschung­spro­jek­te, neben der Natur­fo­tografie die erweit­erten Ken­nt­nisse für fremde Kul­turen, Geschichte und Archäolo­gie entwick­elt.

Als Gast des DBC wird er in seinem far­ben­fro­hen Diav­i­sions-Vor­trag über Südafri­ka das Pub­likum vom stur­mum­tosten „Kap der guten Hoff­nung“ über die malerische Garten­route bis zur bedeu­ten­den Hafen­stadt Elis­a­beth führen. Durch wüsten­hafte Land­schaft des Karoo führt sein Vor­trag i die Haupt­stadt Pre­to­ria und von dort weit­er in den men­schen­ar­men Osten  mit dem welt­bekan­nten Krüger-Nation­a­park und den end­losen Sand­strän­den des Welt­na­turerbes von Greater San Lucia. Seine Gäste erleben die  fan­tastis­che Natur mit Ele­fan­ten, Nashörn­ern und Löwen und vie­len anderen Tieren, die bun­ten Blu­men­mat­ten des erwachen­den Früh­lings und die Men­schen, die hier unter schwieri­gen Bedin­gun­gen dort leben. Eine Reise durch die schön­sten Gebi­ete Südafrikas.

Ter­min: Fre­itag, 24. Okto­ber, 19.30 Uhr, Forum,  Josef Red­ing Schule,  Opherdick­er Str. 44 (Ein­tritt: 3 Euro).  

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.