DBC lädt in Herbstferien zur Sprach- und Besuchsreise nach Weymouth ein

Der berühmte Leuchtturm im Süden von Portland. (Foto: privat)

Der berühmte Leuchtturm im Süden von Portland. (Foto: privat)

Der Deutsch-Britische Club (DBC) lädt in den Herbstferien zu einer Sprachreise nach Weymouth and Portland ein. „Learning by speaking“ ist die beste Möglichkeit, in der Weltsprache Englisch fit zu werden. Ein dem DBC bekanntes privates, europäisches Fremdspracheninstitut in Weymouth bietet täglich vor- oder nachmittags Unterricht in kleinen Gruppen an. Der Unterricht wird von qualifizierten Englischlehrern durchgeführt.

Die englische Partnerstadt von Holzwickede ist aber nicht nur für alle, die ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen, eine Reise wert. Weymouth hat auch sonst viel zu bieten: einen malerische Fischereihafen, ausgedehnte Parkanlagen und zahlreiche Geschäfte, die zum Bummeln einladen, dazu wunderschöne Strände, Cafés und Pubs, eine wild zerklüftete Steilküste und viele weitere Attraktionen. Gute Hotels und Frühstückspensionen gibt es in reichlicher Auswahl.

Der DBC lädt zu seiner Reise vom 4. Bis 11. Oktober 2015 ein.

Im Fahrpreis von 499 Euro p. P. (für Schüler) oder 505 Euro 535 Euro p.P. (für Erwachsene) bei Unterbringung in Gastfamilien/Bed and Breakfast sind enthalten:

  •  Bustransfer: Holzwickede-Weymouth und zurück
  •  Unterkunft in Frühstückspensionen oder in Familien
    Sprachunterricht (falls gewünscht)
  • ausgesuchtes Besichtigungsprogramm Reiseleitung

Anmeldeschluß (geändert) ist der 15.7.2015.

Weitere Informationen erhalten Sie: www.deutsch-britischer-club.de und bei Marie-Luise Wehlack, T. 0 23 01 52 01.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.