Dankeschön für Einsatz: Ehrenamtliche Betreuer auf Kreisrundfahrt

Am Kreishaus Unna trafen sich die ehrenamtlichen Betreuer zur Rundfahrt durch den Kreis. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

Am Kreis­haus Unna trafen sich die ehren­amt­li­chen Betreuer zur Rund­fahrt durch den Kreis. (Foto: Birgit Kalle – Kreis Unna)

(PK) Ehren­amt­liche Betreuer springen ein, wenn jemand wegen einer psy­chi­schen Erkran­kung oder einer gei­stigen, kör­per­li­chen oder see­li­schen Behin­de­rung seine Ange­le­gen­heiten nicht mehr selbst erle­digen kann. Für dieses Enga­ge­ment sagte die Betreu­ungs­stelle des Kreises Unna jetzt „Dan­ke­schön“.

Rund 20 Teil­nehmer aus dem ganzen Kreis­ge­biet trafen sich am Kreis­haus, bevor es mit dem Bus auf eine große Rund­tour ging, Kaffee und Kuchen inklu­sive. Mit dabei waren unter anderem auch Ver­treter der vor Ort ansäs­sigen Betreu­ungs­ver­eine.

Wir freuen uns, dass es so viele Men­schen gibt, die soziale Ver­ant­wor­tung für Ein­zelne über­nehmen und andere von ihrer Lebens­er­fah­rung pro­fi­tieren lassen“, unter­streicht Klaus Hellwig, der Leiter der Betreu­ungs­stelle des Kreises Unna. „Dafür stellen sie jeden Monat einige Stunden ihrer Frei­zeit zur Ver­fü­gung.“

Wei­tere Infor­ma­tionen zum Thema recht­liche Betreuung mit dem aktu­ellen Ver­an­stal­tungs­ka­lender finden sich im Internet unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Betreu­ungs­stelle).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.