Damit Kindern kein Flügel bricht” – Verhaltensauffälligkeiten verstehen

Zu Gast in der Paul-Gerhardt-.Schule: Dr. Nelia Schmid-König (Foto: Agentur)

Zu Gast in der Paul-Ger­hardt-Schule: Dr. Nelia Schmid-König (Foto: Agen­tur)

Kinder die Prob­leme machen – haben welche! Und damit den Kindern bei all den Prob­le­men und manch­mal auch den ern­steren Prob­lematiken kein Flügel bricht, hat die Paul-Ger­hardt-Schule nach ein­er Lesung 2012 erneut Dr. Nelia Schmid-König aus München ein­ge­laden, die aus ihrer Prax­is als Kinder-, Jugend-, und Fam­i­lien­ther­a­peutin berichtet und aus gle­ich­nami­gen Buch liest.

Anders for­muliert: Am Don­ner­stag, 23. April geht es in der Paul-Ger­hardt-Schule um die Wech­sel­wirkung von Auf­fäl­ligkeit­en im Ver­hal­ten der uns anver­traut­en Kinder und der oft­mals zugrunde liegen­den famil­iären Schwierigkeit­en. Wie ein kon­struk­tives Miteinan­der in der Fam­i­lie gelin­gen kann wird daher eben­so Bestandteil der Aus­führun­gen von Nelia Schmid-König sein. Beginn der Ver­anstal­tung ist um 19 Uhr. Der Ein­tritt ist frei.

  • Ter­min: Don­ner­stag, 23. April, 19 Uhr, Paul-Ger­hardt-Schule, Schul­straßé 8 (Ein­tritt frei).
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.