Countdown läuft für Azubi-Speed-Dating der IHK

Jugendliche informieren sich beim erfolgreichen Azubi-Speed-Dating im Hellweg Berufskolleg. (Foto: M.Herzberg@dortmund.ihk.de)
Jugend­liche infor­mieren sich beim erfolg­rei­chen Azubi-Speed-Dating im Hellweg Berufs­kolleg. (Foto: M.Herzberg@dortmund.ihk.de)

Der Count­down läuft: In wenigen Tagen findet erneut das Azubi-Speed-Dating der Indu­strie- und Han­dels­kammer (IHK) zu Dort­mund statt. Auch in diesem Jahr sind drei Ver­an­stal­tungen (jeweils von 10 bis bis 14 Uhr) geplant:

In Hamm gibt es das Azubi-Speed-Dating am 6. November in der Frie­dens­schule Hamm, Marker Allee 20. In Unna findet es am 8. November in der Aula des Hellweg-Berufs­kol­legs, Pla­ta­nen­allee 18, statt. Und in Dort­mund ist das Diet­rich-Keu­ning-Haus, Leo­pold­straße 50 – 58, am 14. November Anlauf­punkt für die jungen Erwach­senen und Unter­nehmen. In diesem Jahr werden in mehr als 90 Aus­bil­dungs­be­rufen über 700 Aus­bil­dungs­plätze für 2019 ange­boten. Unter­stützt wird das Azubi-Speed-Dating von der Agentur für Arbeit.

Das Kon­zept des Azubi-Speed-Dating ist ein­fach: Zehn Minuten haben die Bewer­be­rinnen und Bewerber Zeit, sich über den Aus­bil­dungs­be­trieb zu infor­mieren und ihrer­seits von ihrer besten Seite zu zeigen. Von den betei­ligten Unter­nehmen werden Aus­bil­dungs­plätze in den Berei­chen All­ge­meine Büro­be­rufe, Handel, Hotel- und Gast­stät­ten­ge­werbe, IT und Medien sowie für ein Duales Stu­dium ange­boten. Zur opti­malen Vor­be­rei­tung sollten die Jugend­li­chen für die Gespräche mit den Unter­neh­mens­ver­tre­tern aktu­elle Bewer­bungs­un­ter­lagen mit­bringen. Eine vor­he­rige Anmel­dung ist erfor­der­lich.

Info für Jugend­liche, Eltern und Lehrer unter www.dortmund.ihk24.de/azubi-speed-dating. IHK-Ansprech­part­nerin ist Corinna Jozwiak, Tel. 0231 5 41 72 61, E-Mail: c.jozwiak@dortmund.ihk.de.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.