Clara´s Voices: Schulchor des CSG kämpft um Titel „Der beste Chor im Westen“

Ob sich der CSG-Schul­chor “Clara’s Voic­es” (Bild) im Vorentscheid durch­set­zen kann, ist heute (1. Dezem­ber) um 20.15 Uhr WDR-Fernse­hen zu erleben. Eine Aufze­ich­nung der Sendung ist mor­gen (2. Dezem­ber) um 17.45 Uhr auch noch ein­mal auf dem Holzwicked­er Wei­h­nachts­markt zu sehen.  (Foto: Melanie Grande — WDR)

Schon längst klin­gen die Lieder des Schul­chores „Clara‘s Voic­es“ nicht mehr nach „Schul­chor“, vier­stim­mig ist Stan­dard, aber es geht noch umfan­gre­ich­er. Und das mit unglaublich viel Enthu­si­as­mus, Herzblut und junger Energie.

Seit 2004 wird der Chor von Musik­lehrer Jochen Weichert her­vor­ra­gend geleit­et und immer mehr per­fek­tion­iert, wobei dies im Ver­gle­ich zu anderen Chören ganz sich­er kein leicht­es Unter­fan­gen ist.

Denn jedes Jahr ver­lassen die besten Sänger und Sän­gerin­nen das Gym­na­si­um, um weit­ere Wege in ihrem jun­gen Leben zu beschre­it­en. Dann müssen die „Kleinen“, die Neuankömm­linge, wieder neu in die Geheimnisse des Chorge­sangs eingewei­ht wer­den – keine ein­fache Auf­gabe also. Allerd­ings gibt es auch einen harten Kern im Chor, was gle­ichzeit­ig das Beson­dere aus­macht. Hier sin­gen näm­lich nicht nur Schüler und Schü­lerin­nen miteinan­der, son­dern es gibt auch Lehrer und Lehrerin­nen, die hier ihre Stim­men mit viel Spaß dem Klang der Gemein­schaft hinzufü­gen. Sog­ar ehe­ma­lige Schüler und die Sekretärin sin­gen mit.

Jochen Weichert sieht Chor als Berufung

Weichert sieht dieses aufwändi­ge Unternehmen als Beru­fung, die Arbeit mit den jun­gen Stim­men macht Spaß und Auftritte und Erfolge sind mit­tler­weile nicht nur im näheren Umfeld, son­dern zum Beispiel auch in Eng­land und in Litauen zu verze­ich­nen.

Nun hat sich der Chor dazu entschlossen, beim vom WDR organ­isierten Wet­tbe­werb „Der beste Chor im West­en“ zu bewer­ben.

Wie sich der Mix aus Schü­lerin­nen und Schülern und den Lehrerin­nen und Lehrern im Vorentscheid durchge­set­zt hat, ist am heuti­gen Fre­itag (1. Dezem­ber) zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr im WDR Fernse­hen zu sehen. Und noch ein Bon­bon obe­nauf: Wer es ver­passt hat, kann den Auftritt auch am Sam­stag (2. Dezem­ber) auf dem Holzwicked­er Wei­h­nachts­markt gegen 17.45 Uhr als Aufze­ich­nung noch ein­mal mitver­fol­gen.

Viel Erfolg, Clara´s Voic­es!
(Von: Annett Schröter)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.