Clara´s Voices“ auf dem Weg ins Finale: Ein Chor, bei dem auch ihre Stimme zählt

Kämpft am Freitag um den Einzug ins große Finale des Wett­be­werbs „Der beste Chor im Westen“: der Holzwickeder Chor „Clara’s Voices“. (Foto: Melanie Grande – WDR)

Der Chor des Clara – Schu­mann – Gym­na­siums hat sich mit Bra­vour ins Halb­fi­nale des WDR – Wett­be­werbs „Der beste Chor im Westen“ gesungen. Doch nun kommt es auch auf ihre Stimme an: 

Ja, die Clara´s Voices des Clara-Schu­mann-Gym­na­siums aus Holzwickede machen immer mehr von sich reden: Der Chor, wel­cher sowohl aus Schü­le­rinnen und Schü­lern als auch aus Leh­re­rinnen und Leh­rern der Schule besteht, konnte den regio­nalen Vor­ent­scheid Ost im Wett­streit um den Titel „Der beste Chor im Westen“, orga­ni­siert vom WDR, für sich ent­scheiden. Jetzt fie­bern alle Mit­glieder dieser sym­pa­thi­schen Sing­ge­mein­schaft dem Halb­fi­nale des beliebten Wett­streits ent­gegen. Da werden Extra-Proben ange­setzt, über Büh­nenoutfit-Fragen dis­ku­tiert und alle sind mächtig auf­ge­regt.

Bereits am Don­nerstag macht sich der Chor auf den Weg in die Kölner Stu­dios des WDR zur Vor­be­rei­tung des Live-Auf­trittes am Freitag (8. Dezember). Diesmal muss alles wieder per­fekt klappen. Sogar noch mehr als per­fekt, denn es ist ja ein Live-Auf­tritt.

Zuschauer entscheiden per Anruf

Längst mehr als nur ein Schul­chor: Party Time mit „Clara’s Voice“. (Foto: Melanie Grande – WDR)

Im Halb­fi­nale, wel­ches im WDR-Fern­sehen live am 8. Dezember um 20.15 Uhr gezeigt wird, ent­scheidet diesmal nicht die Jury, son­dern die Zuschauer vor ihren Fern­se­hern stimmen per Anruf dar­über ab, wel­cher Chor das Zeug dazu hat, auch im Finale zu bestehen. Das Finale findet am Freitag (15. Dezember) statt und bestimmt dar­über, wel­cher Chor an dem Mit­sing-Event des WDR „Swin­ging Christmas“ teil­nehmen darf und das Preis­geld von 10.000 Euro erhält. Loh­nens­werte Preise, meinen die „Clara´s Voices“.

Frei nach dem Motto: An die Tele­fone los! wün­schen wir dem Chor einen Super­auf­tritt und viele flei­ßige Anrufer – auch Ihr Anruf zählt. (von Annet Schröter und Mark Eckner)

Info: Wäh­rend der Live-Sen­dung am Frei­tag­abend ab 20.15 Uhr wird die Tele­fon­nummer, mit der Sie für den von Ihnen favo­ri­sierten Chor stimmen können, das Pro­ze­dere ein­ge­blendet. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.