Chorwochenende und Endspurt bis zur Chor-Matinee „Cantabile pur“

Wie vor jedem großen Konzert ttraf sich die Chorgemeinschaft Cantabile zu einem Probenwochenende in Sundern. (Foto: privat)

Wie vor jedem großen Konzert traf sich der Konzertchor Cantabile wieder zu einem Probenwochenende in Sundern. (Foto: privat)

Vor jedem großen Konzert fährt der „Konzertchor Cantabile – Holzwickede“ zu einem Übungswochenende ins Sauerland nach Sundern in den Landgasthof Kleiner. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: Alles war wieder perfekt vorbereitet. Ein großer Probensaal mit Klavier, Stühlen und Getränke standen bereit, so dass der Probenarbeit nichts im Wege stand.

Zur Überraschung der Singgemeinschaft standen sogar eine Leinwand und ein Projektor bereit um sich nach der Probenarbeit gemeinsam den Chorfilm „Wie im Himmel“ anzuschauen. Denn aus diesem Film wird der Chor den Soundtrack „Gabriellas Song“, vortragen. Eine tolle Idee um die Chorsänger zu inspirieren.

Harte Probenarbeit in Sundern:  Stimmprobe einer Vierergruppe für die Matinee Konzert "Cantabile pur" (Foto: privat)

Harte Probenarbeit in Sundern: Stimmprobe einer Vierergruppe für die Matinee Konzert „Cantabile pur“. (Foto: privat)

Nachdem der Holzwickeder Chor in den vergangenen drei Jahren zwei große sinfonische Werke unter der Leitung von Michael Oel in der evangelischen Kirche am Markt und in Hagen aufgeführt hatte, widmet er sich nun unter dem Motto „Cantabile pur“ ganz anderer Chorliteratur. Chorleiter Oel, Vorsitzender Friedhelm Hahne und der Chor freuen sich auf die bevorstehende Konzert-Matinee, umso ihre musikalische Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen:

„Pop, Jazz, Klassik, Volkslieder und Spirituals…“, eben alles was singbar ist. Denn, „Cantabile“ bedeutet singbar und dies lebt der Chor. „Cantabile ist sehr vielseitig, denn welcher Chor singt schon mit Sinfonieorchestern Oratorien, um dann ein Jahr später a cappella zu swingen“, erklärt Friedhelm Hahne, der 1. Vorsitzende, dazu und lädt zur Chor-Matinee unter dem Motto: „Cantabile pur“ am Sonntag, 11. Juni, im Forum des Schulzentrums ein.  „Freuen und gönnen Sie sich eine zweistündige Auszeit vom Alltag. Lassen Sie sich dabei Ohren und Gaumen verwöhnen, denn in der Pause gibt es feine Häppchen, leckere Snacks und Getränke.“

  • Termin: Sonntag, 11. Juni, 11 Uhr, Forum Schulzentrum, Opherdicker Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.