Celloherbst 2014: Krönender Abschluss in Kirche am Markt

Naumilkat-Gerlach20.10.2014

Spie­len heute in der Rei­he Celo­herb­st in Hagen: Lutz Ger­lach (Klavier) und Jens Nau­milkat (Vio­lon­cel­lo). (Foto: Agen­tur)

Herb­st ist, wenn das Cel­lo den Ton angibt. Zumin­d­est am Hell­weg. 4.000 Besuch­er gehen nach 64 Tagen und 32 Konz­erten in 20 Städten in den Win­ter. Wohlwis­send, dass sie mit dem Cel­loherb­st als regionales Fes­ti­val, das aber auch viele inter­na­tionale Kün­stler präsen­tiert, einen großen Schatz hüten. Erst in 2016 wird er wieder gezeigt.

Cel­lis­ten reis­ten mit ihren Kof­fern von Ahlen nach Ense, von Wit­ten nach Warstein, von Hamm nach Hagen oder von Bönen bis nach Bad Sassendorf, jet­zt also das Finale. „Vom Wass­er” — Klang, Licht und Meer heißt es heute um 19 Uhr im Emil Schu­mach­er Muse­um Hagen. Es spie­len Lutz Ger­lach (Klavier) & Jens Nau­milkat (Vio­lon­cel­lo). Ein­tritt frei.

Das Kam­merorch­ester des Orch­esterzen­trums NRW unter Leitung von Alexan­der Hül­shoff gastiert heute eben­falls im Orch­esterzen­trum Dort­mund: ab  19.30 Uhr, Dort­mund, Brück­str. 47. Ein­tritt frei.

Gastiert zum Abschluss der Konzertreihe Celloherbst 2014 am Samstag mit dem Orchesterzentrum NRW in der Kirche am Markt: Prof. Alexander Hülshoff. (Foto: Agentur)

Gastiert mit dem Kam­merorch­ester des Orch­esterzen­trums NRW zum Abschluss der Rei­he Cel­loherb­st 2014 am Sam­stag in der Ev. Kirche am Markt:  Prof. Alexan­der Hül­shoff. (Foto: Agen­tur)

Zum krö­nen­den Abschluss der Rei­he Cel­loherb­st 2014 spielt das Kam­merorch­ester des Orch­esterzen­trums NRW unter Leitung von Alexan­der Hül­shoff am Sam­stag (2.11.), um 20 Uhr in der Ev. Kirche am Markt in Holzwickede. In der Kirche am Markt erwartet die Zuhör­er ein Abend voller Raf­fi­nesse und Spielfer­tigkeit mit hochtal­en­tierten Nach­wuch­skün­stlern sowie einem her­aus­ra­gen­den Päd­a­gogen, Leit­er und Cel­lis­ten. Fol­gende fol­gende Konz­erte wer­den erklin­gen: Konz­ert für Vio­line und Orch­ester A-Dur KV 219, Konz­ert für Horn und Orch­ester Es-Dur  KV 447 sowie das Konz­ert für Vio­lon­cel­lo und Orch­ester D-Dur KV314.

Karten kosten 15 Euro (erm. 8 Euro). Vorverkauf im i-Punkt Unna (T. 0 23 03 / 10 37 77), Gemeinde Holzwickede (T. 915–222) oder Hell­wegtick­et (T. 0 29 21/3 11 01),  www.hellwegticket.de.

Ter­min: Sam­stag, 22.November, Ev. Kirche am Markt, 20 Uhr

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.