CDU-Fraktion lobt erfolgreichen Umbau der Raketenstation

Die CDU-Fraktion bei ihrem Besuch in der Raketenstation: "Der Umbau war erfolgreich." (Foto: Privat)

Die CDU-Frak­tion bei ihrem Besuch in der Raketen­sta­tion: “Das Umbaupro­jekt war erfol­gre­ich.” (Foto: Pri­vat)

Die Holzwicked­er CDU-Frak­tion machte sich am Mon­tagabend ein Bild von der neu herg­erichteten Flüchtling­sun­terkun­ft auf dem Gelände der ehe­ma­li­gen Raketen­sta­tion in Opherdicke.

Das Pro­jekt war erfol­gre­ich: Die Ver­wal­tung und alle Beteiligten — ins­beson­dere durch den Ein­satz der engagierten Holzwicked­er Unternehmen — haben hier in den ver­gan­genen Wochen großar­tige Arbeit geleis­tet“, beurteilt CDU-Frak­tion­schef Frank Markows­ki die umfan­gre­ichen Umbauar­beit­en. Stel­lvertre­tend für die Gemein­de­v­er­wal­tung nah­men Holzwickedes erster Beige­ord­neter Uwe Detlef­sen und Fach­bere­ich­sleit­er Matthias Aufer­mann das Lob der CDU-Poli­tik­er ent­ge­gen und beant­worteten alle offe­nen Fra­gen rund um die neue Unterkun­ft.

Nach­dem die Vor­bere­itun­gen in den bei­den Gebäu­den nahezu abgeschlossen sind, wer­den in den neuen Räum­lichkeit­en rund 120 Men­schen Platz finden. Neben Schlafräu­men für zwei bis vier Per­so­n­en und den erforder­lichen san­itären Ein­rich­tun­gen ste­hen den Flüchtlin­gen hier kün­ftig eine Küche, ein Speis­esaal, Aufen­thalt­sräume sowie ein Kiosk zur Ver­fü­gung. Let­zter­er wird – eben­so wie die Küche – von dem Deutschen Roten Kreuz bewirtschaftet. Die neu geschaf­fene Unterkun­ft sorgt – mit Blick auf die dur­chaus anges­pan­nte Unter­bringungssi­t­u­a­tion in den ver­gan­genen Monat­en – für spür­bare Ent­las­tung.

Frank Laus­mann, Vor­sitzen­der der CDU Holzwickede, ist zuver­sichtlich: „Mit diesen hinzuge­wonnenen Kapaz­itäten und der geplanten Errich­tung der Mod­ul­baut­en in der Gemein­demitte verbinden wir die große Hoff­nung, dass unsere Rausinger Halle und auch das Sportler­heim in Opherdicke auf lange Sicht wieder den Bürg­ern und Vere­inen zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den.“

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.