CDU empfiehlt Mitgliedern Teilnahme an Podiumsdiskussion mit Spitzenkandidaten

Der CDU Gemein­de­ver­band stellt bekannt­lich keinen eigenen Kan­di­daten bei der Bür­ger­mei­ster­wahl am 13. Sep­tember. Von einigen CDU-Mit­glie­dern wurde der Wunsch geäu­ßert, die beiden Bür­ger­mei­ster­kan­di­daten und ihre Posi­tionen kennen zu lernen. Aus diesem Grunde lässt der CDU Gemein­de­ver­bands­einen für den 2. Sep­tember ter­mi­nierten Bür­ger­stamm­tisch aus­fallen und regt gleich­zeitig seine Mit­glieder zur Teil­nahme an der von Kolping/​KAB orga­ni­sierten öffent­li­chen Podi­ums­runde an.

Diese Podi­ums­dis­kus­sion findet am Mitt­woch, 2. Sep­tember, ab 19.30 Uhr im Alois-Gemmeke-Haus statt. Es ist vor­ge­sehen, dass sich die beiden Spit­zen­kan­di­daten, Ulrike Drossel (Bür­ger­block) und Michael Klim­ziak (SPD) zunächst vor­stellen und ihre Ziele für eine Amts­zeit dar­stellen. Anschlie­ßend können offene Fragen gestellt werden. Die Mode­ra­tion des Abends erfolgt durch Markus Schmitz (Kol­pings­fa­milie) und Dieter Hallas (KAB). Die Podi­ums­dis­kus­sion ist öffent­lich.

  • Termin: Mitt­woch, 2. Sep­tember, 19.30 Uhr, Alois-Gemmeke-Haus, Kirch­straße.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.