CDU-Bürgerfahrt: Von Mainhattan zum Oktoberfest mit “Kiwi”

cdu_frankfurt

Ein Teil der Reiseg­ruppe der CDU-Bürg­er­fahrt vor his­torisch­er Kulisse am Frank­furter Römer. (Foto: pri­vat)

Zum 17. Mal lud die CDU Holzwickede zur Bürg­er­fahrt ein. Erst­ma­lig wurde die Tour als Zweitages­fahrt mit Über­nach­tung ange­boten.

Am Sam­stag (17.9.) macht­en sich die 35 Teil­nehmer auf den Weg in die heim­liche Finanzhaupt­stadt Deutsch­lands Frank­furt am Main. Wegen der TTIP-Großdemon­stra­tion in der Innen­stadt kon­nte die geplante Stadt­führung nicht durchge­führt wer­den und so erkun­dete man auf eigene Faust die Sehenswürdigkeit­en der hes­sis­chen Metro­pole. Beson­ders beein­druck­end war dabei der Kon­trast zwis­chen Alt und Neu – die mod­erne Sky­line mit ihren glänzen­den Hochhäusern auf der einen Seite und der his­torische Stadtk­ern mit Paulskirche, Kaiser­dom und Römer auf der anderen.

Vom kom­fort­ablen Leonar­do Roy­al Hotel in Frank­furt-Sach­sen­hausen kon­nte man einen her­rlichen Blick auf die atem­ber­aubende Sky­line der Stadt genießen. Am Son­ntagvor­mit­tag wur­den die Holzwicked­er von Andrea Kiewel (“Kiwi”) auf dem Mainz­er Lerchen­berg zum Okto­ber­fest erwartet. Ste­fanie Her­tel, Han­si Hin­ter­seer und viele andere Stars sorgten beim ZDF-Fernse­hgarten für beste Unter­hal­tung. Ein tolles Erleb­nis, ein­mal live dabei zu sein und hin­ter die Kulis­sen der beliebten Liveshow zu schauen.

Ein Besuch der welt­berühmten Drossel­gasse in Rüdesheim am Rhein stand am Nach­mit­tag auf dem Pro­gramm. „Das Lob unser­er Gäste zeigt uns, dass wir auch dies­mal wieder ein attrak­tives Reiseziel anbi­eten kon­nten“ freut sich CDU-Chef Frank Laus­mann über zufriedene Rück­mel­dun­gen von den Fahrt­teil­nehmern.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.