CDU-Bürgerfahrt: Von Mainhattan zum Oktoberfest mit „Kiwi“

cdu_frankfurt

Ein Teil der Reisegruppe der CDU-Bürgerfahrt vor historischer Kulisse am Frankfurter Römer. (Foto: privat)

Zum 17. Mal lud die CDU Holzwickede zur Bürgerfahrt ein. Erstmalig wurde die Tour als Zweitagesfahrt mit Übernachtung angeboten.

Am Samstag (17.9.) machten sich die 35 Teilnehmer auf den Weg in die heimliche Finanzhauptstadt Deutschlands Frankfurt am Main. Wegen der TTIP-Großdemonstration in der Innenstadt konnte die geplante Stadtführung nicht durchgeführt werden und so erkundete man auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten der hessischen Metropole. Besonders beeindruckend war dabei der Kontrast zwischen Alt und Neu – die moderne Skyline mit ihren glänzenden Hochhäusern auf der einen Seite und der historische Stadtkern mit Paulskirche, Kaiserdom und Römer auf der anderen.

Vom komfortablen Leonardo Royal Hotel in Frankfurt-Sachsenhausen konnte man einen herrlichen Blick auf die atemberaubende Skyline der Stadt genießen. Am Sonntagvormittag wurden die Holzwickeder von Andrea Kiewel („Kiwi“) auf dem Mainzer Lerchenberg zum Oktoberfest erwartet. Stefanie Hertel, Hansi Hinterseer und viele andere Stars sorgten beim ZDF-Fernsehgarten für beste Unterhaltung. Ein tolles Erlebnis, einmal live dabei zu sein und hinter die Kulissen der beliebten Liveshow zu schauen.

Ein Besuch der weltberühmten Drosselgasse in Rüdesheim am Rhein stand am Nachmittag auf dem Programm. „Das Lob unserer Gäste zeigt uns, dass wir auch diesmal wieder ein attraktives Reiseziel anbieten konnten“ freut sich CDU-Chef Frank Lausmann über zufriedene Rückmeldungen von den Fahrtteilnehmern.

Print Friendly, PDF & Email
visage
Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.