Currently browsing category

Wirtschaft

Hauptausschuss: Fraktionen wollen Arbeitskreis Rathausneubau behalten

Die CDU ist mit ihrem Antrag, den Arbeits­kreis zum Rat­haus­neubau abzu­schaffen und sämt­liche Bera­tungs- und Abstim­mungs­ge­spräche zur Sanie­rung und Erwei­te­rung des Rat­hauses nur noch in den poli­ti­schen Gre­mien statt­finden zu lassen, geschei­tert. Alle übrigen Par­teien wollen dem Arbeits­kreis fest­halten, machten ihre Spre­cher im Haupt- und Finanz­aus­schuss am Don­nerstag deut­lich. Er habe sich gut bewährt.

Regierungsflieger am Flughafen beschädigt: Unfallursache geklärt

Ein Hand­ling-Fahr­zeug war am Montag (13.5.) am Dort­mund Air­port füh­rungslos in die Regie­rungs­ma­schine gerollt, mit der Bun­des­kanz­lerin Angela Merkel von Dort­mund nach Berlin fliegen sollte. Das Fahr­zeug wurde zuvor von einer Mit­ar­bei­terin gefahren, die an der beschä­digten Maschine eine dienst­liche Auf­gabe zu erle­digen hatte.

Mit tatkräftiger Unterstützung kleiner Bauarbeiter aus der Not-Kita an der Rausinger Halle vollzogen die Vertreter der UKBS, der AWO und der Gemeinde den ersten Spatenstich für die neue vierzügige Kindertagesstätte im Park. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Wunder geschehen immer wieder: Offizieller Spatenstich für neue Kita im Emscherpark

Es ist voll­bracht: Tat­kräftig unter­stützt von den Kin­dern aus der Not-Kita an der Rausinger Halle haben heute (14. Mai) die Ver­treter der UKBS, der AWO und der Gemeinde Holzwickede den ersten Spa­ten­stich für eine neue, vier­zü­gige Kin­der­ta­ges­stätte im Emscher­park voll­zogen. „Viele von Ihnen werden heute auf­atmen“, ver­mu­tete der Holzwickeder Vor­sit­zende des UKBS-Auf­sichts­rates, Theo Rieke, in seiner Begrü­ßungs­rede – eine Anspie­lung auf die lange und pro­ble­ma­ti­sche Stand­ort­suche.

Das Bild zeigt den alten und neuen Vorstand der Baugewerbe-Innung: Obermeister Jens Baldauf (Fa. Wolf GmbH & Co. KG, Unna), die beiden Stellvertretenden Obermeister Hans-Joachim Olschewski (Kamen) und Marek, Thomas Szczepaniak (Hamm), der Lehrlingswart Karlheinz Wiggermann (Kamen) sowie als Beisitzer Franz-Josef Dudenhausen (Holzwickede) (Foto: privat)

Festes Vorstands-Fundament bei der Baugewerbe-Innung

Wie­der­wahl“ lau­teten die Anträge auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung der„Bau­ge­werbe-Innung Hellweg-Lippe“ – und so votierten dann auch dieStimm­be­rech­tigten für den alten und neuen Vor­stand der Innung uni­sono. In den kom­menden fünf Jahren werden die rund 80 Bau­be­triebe der Stadt­Hamm und des Kreises Unna durch das fol­gende Team geführt: Ober­mei­ster Jens Baldauf (Fa. …

Offizieller Spatenstich für Kita im Park ohne Bürgermeisterin Ulrike Drossel

Die kosten­freie Über­las­sung des 2.500 m2 großen Grund­stücks für die neue Kin­der­ta­ges­stätte im Emscher­park im Wege der Erb­pacht ist heute nota­riell beur­kundet worden. Das teilte heute Holzwickedes Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel dem Geschäfts­führer der Unnaer Kreis- Bau und Sied­lungs­ge­sell­schaft (UKBS) mit. Bekannt­lich wird die UKBS die Ein­rich­tung bauen. Träger ist die AWO. Der offi­zi­elle erste Spa­ten­stich zum Bau der neuen Kita ist morgen (14. Mai) um 10.30 Uhr im Emscher­park vor­ge­sehen.

Die Baustelle auf dem Baugrundstück gegenüber der Sparkasse wird eingerichtet. Deshalb wird der Baumbestand Am Emscherpark und einer der beiden Bäume an der Hauptstraße vor der Brache in der nächsten Woche entfernt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Baumbestand „Am Emscherpark“ wird gefällt: Fünf Bäume ziehen um

In der kom­menden 20. Kalen­der­woche wird der Baum­be­stand an der Zuwe­gung „Am Emscher­park“ umge­pflanzt und ein Stra­ßen­baum an der Haupt­straße ent­fernt. Hin­ter­grund des Umzugs bzw. der Fäl­lung ist das Bau­vor­haben an der Haupt­straße, wo der­zeit – nach den erfolgten Abbruch­ar­beiten – eine große Bau­lücke zu sehen ist.

Die Verwaltung lässt ein Konzept zur Umgestaltung des Bahnhofsumfeldes erarbeiten: In diesem Bereich soll der Durchstich aus Richtung Stehfenstraße zu einer neuen P+R-Anlage im südlichen Bereich des Bahnhofes erfolgen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Verwaltung lässt ganz neue Planung zum Bahnhofsumfeld mit Durchstich erarbeiten

Ein neuer P+R-Parkplatz und der Durch­stich vom Bahnhof zur Steh­fen­straße ist ein alter Traum der Holzwickeder Lokal­po­litik, der vor ein paar Jahren immerhin schon einmal so kon­kret war, dass es eine för­der­fä­hige Pla­nung gab. Als die Gemeinde dann in die finan­zi­elle Schief­lage geriet und die Haus­halts­si­che­rung rutschte, ver­schwand diese Pla­nung wieder in der Schub­lade. Aber nur vor­über­ge­hend, wie die dama­lige Gemein­de­spitze um den ehe­ma­lige Bür­ger­mei­ster Jenz Rother betonte. Jetzt ist das Thema wieder „heiß“ und die aktu­elle Ver­wal­tungs­spitze arbeitet an ganz neuen Pla­nung zur Rea­li­sie­rung des alten Traums.

(Foto: Dortmund Airport)

Deutlich mehr Passagiere in Osterferien

Die erste große Rei­se­welle in diesem Jahr brachte dem Dort­munder Flug­hafen ein sattes Pas­sa­gier­plus. In den Oster­fe­rien nutzten 127.829 Flug­gäste den Air­port. Das sind 29,8 Pro­zent mehr als 2018. Grund für das Wachstum war vor allem eine Stei­ge­rung der Lini­en­flüge um 30,5 Pro­zent. Gleich­zeitig stieg die Aus­la­stung dieser Flüge im Ver­gleich zum Vor­jah­res­zeit­raum leicht an.