Currently browsing category

Wirtschaft

Hat das Bürgebegehren gegen die Kita im Emscherpark angemeldet: Peter Steckel (M.), Initiator der Initiative Pro Park mit Unterstützern. (Foto: privat)

Initiative „Pro Park“: Viel Theaterdonner um Anmeldung des Bürgerbegehrens gegen Kita

Die Bürgerinitiative Pro Park hat das Bürgerbegehren zur Verhinderung einer Kindertagesstätte auf der Grünfläche im Emscherpark südlich des Parkplatzes Kirchstraße angemeldet und die Anmeldung auch bestätigt bekommen, wie ihr Sprecher Peter Steckel mitteilt. Mit der Sammlung der Unterschriften für ihr Anliegen kann die Initiative allerdings noch nicht beginnen.

IHK-Wirtscharftsgipfel beim Montahydraulik, v.l.: Montanhydraulik-Geschäftsführer Josef Mertens, IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Dr. Vors. Geschäftsführer d. Montanhydraulik Dr. Ralf Becker, Fachbereichsleiter Uwe Nettlenbusch, Personalchef GastroHero Peter Schütte und IHK-Regionalbetreuer Gero Brandenburg. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

IHK-Gipfel: Hervorragende Perspektive für lokale Wirtschaft

Das Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund fand heute (13. November) bei der Montanhydraulik GmbH statt. Zusammen mit IHK-Regionalbetreuer Gero Brandenburg begrüßte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Dr. Ralf Becker, die gut 60 Teilnehmer. Einen beeindruckenden Einblick in die Produktionsabflüsse bei Montanhydraulik bekamen die Gäste vor Beginn des offiziellen Teils bei einer Führung durch das bereits 1952 gegründete Unternehmen.

Stellten das Mobilitäts-Papier heuite der Öffenbtlichkeitkeit vor: IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber (4.v.l.) und die Vorsitzende des DGB Dortmund, Julia Reiter (3.v.l.), mit Vertretern der IHK und des DGB. (Foto: Thomas Ricken )

IHK und DGB üben Schulterschluss für mehr Mobilität

Das gibt es wohl nicht allzu häufig, dass sich Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in der Verfolgung ihrer Ziele einig sind. Dass es dies‘ aber doch gibt, beweisen die Industrie und Handelskammern im Ruhrgebiet und der DGB Ruhr. Gemeinsam haben sie Impulse für mehr Mobilität in der Metropolregion Ruhr erarbeitet.

Die Gemeinde und die Vertreter der Projektentwickler WILMA informierten am Donnerstagabend im Forum über die Planung für den Wohnpark Emscherquelle: Das Interesse war groß. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Info-Abend zum Wohnpark Emscherquelle: Verkehrsproblematik im Fokus der Bürger

Die Gemeinde Holzwickede hatte am Donnerstagabend zu einer Bürgerveranstaltung ins Forum des Schulzentrums eingeladen, um über den aktuellen Planungsstand des Wohnparks Emscherquelle und das weitere Bebauungsplanverfahren zu informieren. Das Interesse der Bürger war groß. Vertreter des Projektentwicklers, der WILMA Wohnen West GmbH, gaben einen Überblick über das gesamte Vorhaben. Doch am Ende wurde wieder fast ausschließlich über die Verkehrsproblematik diskutiert.

Hat das Bürgebegehren gegen die Kita im Emscherpark angemeldet: Peter Steckel (M.), Initiator der Initiative Pro Park mit Unterstützern. (Foto: privat)

Initiative Pro Park hat Bürgerbegehren gegen Kita-Bau im Emscherpark angemeldet

Die Bürgerinitiative Pro Park hat mittlerweile das Bürgerbegehren bei der Gemeinde Holzwickede angemeldet, verbunden mit der Bitte um eine offizielle Kostenschätzung und Beratung durch die Gemeinde. „Wir gehen davon aus, dass es in allseitigem Interesse ist, diese Kostenschätzung und Beratung zeitnah erfolgen zu lassen“, so Peter Steckel von der Initiative Pro Park. „Da alle Parteien schnellstmögliche Rechtssicherheit anstreben, rechnen wir sehr zeitnah mit dem Ergebnis.“

Sechs Jahre nach Gründung konnte UNIQ den 200. Mitarbeiter begrüßen. Im kommenden Jahr wird das Unternehmen im Holzwickeder Eco Port erstmals auch zwei Ausbildungsplätze anbieten. (Foto: UNIQ)

UNIQ begrüßt 200. Mitarbeiter im Unternehmen und bildet jetzt auch aus

Als der 200. Mitarbeiter bei UNIQ im Oktober seine Arbeit aufgenommen hat, war das ein Grund zum Feiern: Für die Mitarbeiter im Eco Port gab’s Pommes, Currywurst und ein Glücksrad-Gewinnspiel. Die Urlaubsguru-Gründer und Geschäftsführer Daniel Krahn und Daniel Marx freuen sich, dass aus ihrem ehemaligen Zwei-Mann-Projekt innerhalb von nur sechs Jahren ein Unternehmen mit 200 Mitarbeitern geworden ist. Ab August 2019 wird UNIQ zum ersten Mal auch zwei Ausbildungsplätze bereitstellen und eine/nTourismuskauffrau/-mann sowie eine/n Fachinformatiker/in für Systemintegration ausbilden.

Jugendliche informieren sich beim erfolgreichen Azubi-Speed-Dating im Hellweg Berufskolleg. (Foto: M.Herzberg@dortmund.ihk.de)

Countdown läuft für Azubi-Speed-Dating der IHK

Jugendliche informieren sich beim erfolgreichen Azubi-Speed-Dating im Hellweg Berufskolleg. (Foto: M.Herzberg@dortmund.ihk.de) Der Countdown läuft: In wenigen Tagen findet erneut das Azubi-Speed-Dating der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund statt. Auch in diesem Jahr sind drei Veranstaltungen (jeweils von 10 bis bis 14 Uhr) geplant: In Hamm gibt es das Azubi-Speed-Dating …