Currently browsing category

uncategorizied

Mit Aktionen wie dem Bücherverkauf auf dem Weihnachtsmarkt sammelt der Verein "Wir für Holzwickede" auch selbst Geld ein. Der Großteil der Gelder stammt jedoch aus Spenden . (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Verein „Wir für Holzwickede“ schließt Aktion Weihnachtsgeld erfolgreich ab

Der Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ konn­ten zum Jah­res­wech­sel dank der Unter­stüt­zung vie­ler Pri­vat­leu­te und Gewer­be­trei­ben­der und Unter­neh­men wie­der erfolg­reich sei­ne Akti­on Weih­nachts­geld durch­füh­ren. Im Rah­men die­ser Akti­on wer­den Kin­der und älte­re Men­schen, die in Holzwicke­de von Grund­si­che­rung oder Hartz IV leben müs­sen, mit einer zusätz­li­chen klei­nen finan­zi­el­len Zuwen­dung bedacht. Peter …

Ev. Jugend bietet im neuen Jahr Freizeitspaß für Kinder und Jugendliche

Die Evan­ge­li­sche Jugend Holzwicke­de und Opher­dicke freut sich im näch­sten Jahr wie­der auf zwei Kin­der­frei­zei­ten. Tra­di­tio­nell fin­det in der ersten Herbst­fe­ri­en­wo­che erneut die Kin­der­frei­zeit nach Schloss Baum bei Bücke­burg statt und zudem wird es auch wie­der eine Mäd­chen­frei­zeit zum Pony­hof Hil­beck bei Werl geben. Peter GräberDipl.-Journalist

Bingo-Nachmittag beim Trägerverein

Tra­di­tio­nell lädt der Ver­ein Begeg­nungs­stät­te Senio­ren­treff Holzwicke­de zum Monats­en­de Novem­ber zur Teil­nah­me an  Bin­go-Spiel­­run­­­den ein. Ter­min war in die­sem Jahr Frei­tag (1. Dezem­ber). Wenn auch die Besu­cher­zah­len ein wenig hin­ter den Erwar­tun­gen zurück­blie­ben, war es erneut eine gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung bei ange­neh­mer Atmo­sphä­re. Peter GräberDipl.-Journalist

Umweltauftragte der Gemeinde: Tanja Flormann. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Ergebnis der Kontrollen bei Abfuhr: Qualität des Biomülls spürbar verbessert

Die Holzwicke­der sind offen­sicht­lich lern­fä­hig, was die Müll­ent­sor­gung angeht. Die Kon­trol­len der Abfall­be­häl­ter bei der Abfuhr in den zurück­lie­gen­den Wochen sind abge­schlos­sen, wie die Umwelt­be­auf­trag­te der Gemein­de, Tan­ja Flor­mann, mit­teilt: Die Zahl der Fehl­ein­wür­fe hat sich posi­tiv ver­än­dert. Vor allem die Qua­li­tät des Bio­mülls ist spür­bar bes­ser gewor­den. Peter GräberDipl.-Journalist

Die Vertreter der Institutionen und der Kreisverwaltung bei ihrem Treffen heute zum Geriatriesymposium auf Haus Opherdicke. (Foto: Kreis Unna)

Geriatriesymposium: Lange Wunschliste für optimale Versorgung älterer Menschen

In der medi­zi­ni­schen Ver­sor­gung älte­rer Pati­en­ten müs­sen ambu­lan­te und sta­tio­nä­re Kräf­te bes­ser und enger zusam­men­ar­bei­ten. Die­ses zen­tra­le Ziel for­mu­lier­ten Ver­tre­ter von Kran­ken­häu­sern, nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten, aus der Pfle­ge und der Kran­ken­kas­sen beim Ger­ia­trie­sym­po­si­um 2017 auf Haus Opher­dicke. Redak­ti­on