Currently browsing category

Umwelt

Entscheidung über kundenfreundlichere Öffnungszeiten am Wertstoffhof noch offen

Über kundenfreundlichere Öffnungszeiten ist noch nicht entschieden: der Wertstoffhof in Holzwickede Holzwickede (Foto: privat) Der Beschluss zu den Baumfällungen im Emscherpark war nicht der einzige Tagesordnungspunkt im Umweltausschuss am Montagabend. Auch über einen FDP-Antrag zu kundenfreundlicheren Öffnungszeiten am Wertstoffhof hatten die Fraktionen zu beraten. Insgesamt drei verschiedene Varianten wurden von …

AWO fordert Beschluss zum Kita-Neubau im Emscherpark

Das Landesjugendamt äußerte erhebliche Bedenken wegen der Unterbringungssituation der Kinder: die Kita-Übergangslösung an der Rausinger Halle. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de) Die Arbeiterwohlfahrt (AWO), Träger der geplanten Kita im Emscherpark, fordert ein klares Bekenntnis zum Kita-Standort. Allerdings belässt es die AWO nicht bei einer Forderung, sondern präsentiert auch Vorschläge für …

Ein Bebauungsplan, zwei Meinungen: Wilfried Brinkmann und Reinhard Gerlings (v.l.) diskutieren über die Lage des Baukörpers der Kita - ohne Ergebnis. (Foto: P. Gräber - Enmscherblog.de)

Kein Kompromiss zum Kita-Neubau in Sicht: Altlastenfrage lässt keine andere Planung zu

Zu einer gemeinsamen Linie beim Bau der neuen Kita in der Gemeindemitte werden die Politik und Verwaltung wohl nicht mehr finden. Wie es aussieht, wird es deshalb im Umweltausschuss nächste Woche zur Nagelprobe kommen: Wer stimmt für die Bäume und damit gegen die neue Kita und wer will Bäume für die neue Kita opfern. Das zeichnet sich nach einem Treffen des Ältestenrates gestern ab. Ein Kompromiss oder gar eine Einigung konnte dabei nicht erzielt werden.

Klimaschutzpreis innogy

Klimaschutzpreis: Bewerbungen noch bis Ende September möglich

Für den ausgelobten Klimaschutzpreis 2018 nimmt die Gemeinde Holzwickede noch bis zum 30. September Bewerbungen entgegen. Gemeinsam mit dem Energiedienstleister Innogy werden lokale Klima- und Umweltschutzaktivitäten prämiert. Über die Vergabe des Preisgeldes von insgesamt 1 000 Euro, welches auf bis zu drei Gewinnern gestaffelt aufgeteilt werden kann, entscheidet eine Jury. Die Preisübergabe wird zum Ende des Jahres erfolgen.