Currently browsing category

Gericht

Quälender Beziehungsstress endet mit Körperverletzung: 1 200 Euro Geldbuße

Es war eine typ­is­che On-Off-Beziehung, die für bei­de Part­ner sehr belas­tend war. Als seine dama­lige schwan­gere Lebens­ge­fährtin dann auch noch im sech­sten Monat ihr Kind ver­lor, eskalierten die Stre­it­igkeit­en in der gemein­samen Woh­nung in der Wil­helm­straße, wie ihr 29 Jahre alter Ex-Part­n­er heute im Amts­gericht Unna berichtete. Dort hat­te er …

Mitarbeiterinnen im Jobcenter beleidigt: Strafe für Hartz-IV-Empfänger reduziert

Keine Frage, dass sich die Beru­fung für den 29-jähri­­gen arbeit­slosen Hartz-IV-Empfänger aus Holzwickede gelohnt hat: Kon­nte er doch heute vor dem Landgericht Dort­mund einen sat­ten „Preis­nach­lass“ von 1 800 Euro erwirken, nach­dem ihn das Amts­gericht Unna noch im Sep­tem­ber vorigen Jahres zu 3 000 Euro Geld­strafe wegen Belei­di­gung verurteilt hat­te. …

Mutter und Sohn auf der Anklagebank: Pfandsiegel von Auto entfernt

Mut­ter und Sohn ein­trächtig vere­int nebeneinan­der auf der Anklage­bank – ein solch­es Bild  bietet sich dem Amt­srichter Chris­t­ian Johann ganz sich­er auch nicht jeden Tag: Der 22 Jahre alte Holzwicked­er und seine 40 Jahre alte mitangeklagte Mut­ter hat­ten sich wegen Siegel­bruchs heute (21. Dezem­ber) vor dem Amts­gericht in Unna zu …

Mutter ließ Knochenbrüche ihres Kindes unbehandelt: Haftstrafe zur Bewährung

Es gibt Straftat­en, die bei Unbeteiligten ein­fach nur Fas­sungslosigkeit aus­lösen. In diese Kat­e­gorie fällt auch der Tatvor­wurf der Ver­let­zung der Für­­sorge- oder Erziehungspflicht von Schutzbe­fohle­nen, der heute im Amts­gericht Unna ver­han­delt wurde, oder bess­er: ver­han­delt wer­den sollte.  Denn die Angeklagte, eine 26-jährige Mut­ter aus Holzwickede,  erschien erst gar nicht vor …