Bundestagswahl im September: Zehn Bewerber im Wahlkreis 144 Unna I

Bei Parteien und Wahlleitun­gen sind die Vor­bere­itun­gen für die Bun­destagswahl am 24. Sep­tem­ber ange­laufen. Der Wahlauss­chuss für den heimis­chen Wahlkreis 144 Unna I entschei­det Ende des Monats über die Zulas­sung der Wahlvorschläge.

Den Sprung über den Wahlauss­chuss auf den Stim­mzettel schaf­fen möcht­en ins­ge­samt zehn Bewer­ber. Neun treten als Direk­tkan­di­dat­en ein­er Partei an, ein­er möchte als Einzel­be­wer­ber ins Ren­nen gehen. Zum Wahlkreis 144 Unna I gehören Bergka­men, Bönen, Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Kamen, Schw­erte und Unna.

Die entsprechen­den Unter­la­gen wur­den bis zum fest­gelegten Abga­beter­min (17.07.2017, 18 Uhr) bei der Kreisver­wal­tung Unna als zuständi­ger Wahlleitung ein­gere­icht. Über die Zulas­sung entschei­det der Wahlauss­chuss für den Wahlkreis 144 Unna I unter Vor­sitz von Lan­drat und Wahlleit­er Michael Maki­ol­la am Fre­itag, 28. Juli. Die Sitzung ist öffentlich und begin­nt um 13 Uhr im Sitzungstrakt im Kreishaus Unna, Friedrich-Ebert-Straße 17.

Übri­gens: Die zum Kreis Unna gehören­den Kom­munen Lünen, Selm und Werne sind bei der Bun­destagswahl 2017 dem Wahlkreis 145 Hamm-Unna II zuge­ord­net. Wahlleit­er ist hier der Ober­bürg­er­meis­ter von Hamm. (PK | PKU)

Eine Über­sicht der Kan­di­dat­en für die Bun­destagswahl am 24. Sep­tem­ber 2017 find­en Sie hier

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.