Bundespolizei nimmt Steuerhinterzieher am Dortmunder Flughafen fest

(ots) Einen 31-jährigen Mann aus Ahlen nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Sonntagmorgen (12. Juli) am Dortmunder Flughafen fest.

Der Mann wurde bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus der Türkei/ Ankara überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft in Münster mit einem Haftbefehl nach ihm fahndete.

Grund war ein Urteil des Amtsgerichts Münster vom Juli 2014. Dieses hatte den 31-Jährigen wegen Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro verurteilt. Den Geldbetrag hatte der Ahlener bis gestern nie gezahlt. Weil er jedoch gestern die offene Geldstrafe zahlte, ersparte er sich dadurch eine 20-tägige Haftstrafe in einer JVA.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.