Bürgerinitiative will auch Müll in Gemeindemitte sammeln

Holzwickede soll wieder sauber sein – unter diesem Motto hat sich eine Bür­ger­initia­tive zur Müll­samm­lung in Holzwickede gegründet. Ziel der Initia­tive ist es, Holzwickede lebens- und lie­bens­wert zu erhalten und Ver­let­zungen an Mensch und Tier vor­zu­beugen.

Bei einem Spa­zier­gang mit den Enkel­kin­dern durch die Gemein­de­mitte ist Chri­stine Krämer eine zuneh­mende Ver­mül­lung der Spiel­plätze und Geh­wege mit Pla­stik und Glas auf­ge­fallen. Daher ent­schied sie sich gemeinsam mit Beate Korinth, andere Men­schen anzu­spre­chen und diese Aktion zu starten. Als erfolg­rei­ches Bei­spiel dienen die Müll­sam­mel­ak­tion in den Orts­teilen Opherdicke/​Hengsen, die auch am kom­menden Wochen­ende wieder geplant sind.

Das Orga­ni­sa­ti­ons­team besteht bisher vor­rangig aus Chri­stine Krämer und Beate Korinth aus der Face­book-Gruppe „Treff­punkt Howi“. Unter­stützt wird ihre Idee aber auch vom Holzwickeder Bür­ger­block.
Der erste „Früh­jahrs­putz“ findet am kom­menden Samstag (6. April) statt. Treff­punkt der Hel­fe­rinnen und Helfer ist um 9.30 Uhr der Markt­platz. Jede hel­fende Hand ist will­kommen.

Wir wollen uns doch alle in unserer Gemeinde wohl­fühlen. Schön, wenn wir unseren Kin­dern ein Vor­bild sein können“, si die Orga­ni­sa­to­rinnen.

  • Termin: Samstag (6. April), ab 11 Uhr 9.30 Uhr, Markt­platz
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.