Brennende Lagerhalle an der Schäferkampfstraße gelöscht

Die Ein­satz­kräfte von Polizei und Feu­er­wehr wurden am Sams­tag­abend (13.4.) gegen 21.20 Uhr von einem Brand­ge­schehen in der Schä­fer­kamp­straße in Holzwickede in Kenntnis gesetzt. Vor Ort stellte sich ehraus, dass es im rück­wär­tigen Bereich einer Lager­halle brannte.

Durch die ein­ge­setzte Feu­er­wehr konnte der Brand gelöscht werden. Jedoch konnte auch durch die Feu­er­wehr nicht ver­hin­dert werden, dass eine Hal­len­seite voll­ständig abbrannte. Aller­dings konnten die Ein­satz­kräfte ver­hin­dern, dass angren­zende Gebäude durch das Feuer in Mit­lei­den­schaft gezogen wurden.

Ins­ge­samt ent­stand Sach­schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Es wird Brand­stif­tung ver­mutet. Die Ermitt­lungen dies­be­züg­lich dauern zur Zeit noch an.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.