Brandstiftung in der Weststraße: Sachschaden

(ots) — Brand­stif­tung in der West­stra­ße: Nur durch einen auf­merk­sa­men Nach­bar konn­te ein grö­ße­rer aus­brand a, 1. Weih­nachts­fei­er­tag ver­hin­dert wer­den.

Am Sonn­tag (25.12.) gegen 17.15 Uhr wur­de durch unbe­kann­te Per­so­nen ein Sta­pel Brenn­holz ange­zün­det, der an einem Haus in der West­stra­ße gela­gert war. Die Haus­be­woh­ne­rin wur­de von einem auf­merk­sa­men Nach­barn über den Brand infor­miert. Sie unter­nahm sofort eige­ne Lösch­maß­nah­men mit einem Was­ser­schlauch und konn­te so ein Über­grei­fen des Feu­ers auf das Haus ver­hin­dern. Die alar­mier­te Feu­er­wehr konn­te das Feu­er anschlie­ßend voll­ends löschen. Per­so­nen kamen glück­li­cher­wei­se nicht zu Scha­den. Es wur­den jedoch eine Kut­sche, ein Holz­spal­ter sowie Tei­le einer Hecke beschä­digt.

Wer in der Zeit ver­däch­ti­ge Per­so­nen gese­hen hat, kann Hin­wei­se bei der Poli­zei in Unna unter Tel. 0 23  03 92 10 oder 0 23 03 9 21 31 20 abge­ben.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.