Bewaffneter Raubüberfall auf Frisörgeschäft in Opherdicke

Bewaff­neter Über­fall auf ein Fri­sör­ge­schäft in Opher­dicke: Am Mitt­woch (24.9.) betrat gegen 17.50 Uhr eine unbe­kannte männ­liche Person ein Fri­sör­ge­schäft an der Opher­dicker Straße. Der Täter bedrohte den 76-jäh­rigen Ange­stellten mit einer Schuss­waffe und for­derte Geld von ihm, so die Polizei. Dem 76-jäh­rigen blieb nichts anderes übrig, als von der Kasse zurück­zu­treten. Der mas­kierte Täter griff nach den Geld­scheinen und flüch­tete in Rich­tung Hauptstraße/​Sölderstraße. Dieses konnte ein zufällig vor­bei­kom­mender Zeuge berichten. Der Zeuge folgte dem Täter noch eine Weile, verlor ihn dann aber aus den Augen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 18 bis 20 Jahre alt und unge­fähr 185 cm groß und schlank. Er war bekleidet mit blauer Jeans­hose, dunklen Kapu­zen­pull­over, schwarzen Schuhen und einer dunklen Mütze mit rotem Rand. Sein Gesicht hatte er mit einem karierten Tuch ver­deckt. Wer kann wei­tere Angaben zum Raub oder dem beschrie­benen Täter machen? Hin­weise bitte an die Polizei in Unna unter T. 02303 921 3120 oder 921 0 erbeten.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.