Betrunkene Autofahrerin beschädigt zwei Pkw und landet in einem Feld

Gleich zwei Fahr­zeuge beschä­digte gestern (27.12.) eine betrun­kene Auto­fah­rerin am Steuer ihres Pkw, bevor sie nach einer Unfall­flucht in einem Feld an der Lands­kroner Straße lan­dete.

Am Don­nerstag gegen 17.15 Uhr infor­mierte eine Zeugin die Polizei, dass ein PKW an der Lands­kroner Straße von der Straße abge­kommen und auf ein Feld gefahren ist. Zuvor hatte die Zeugin den Opel schon auf der Lands­kroner Straße Schlan­gen­li­nien fahren sehen. Als die Fah­rerin dann nach links in die Wie­sen­straße abbiegen wollte, kam sie nach rechts von der Fahr­bahn ab und lan­dete auf dem Feld. Die Poli­zi­sten konnten in der Atem­luft der Unfall­fah­rerin Alko­hol­ge­ruch wahr­nehmen.

6.800 Euro Sachschaden

Der anschlie­ßende Alko­hol­test ver­lief positiv. Wäh­rend der Unfall­auf­nahme mel­dete sich eine wei­tere Zeugin, dass der Opel zuvor schon in der Straße Am Hix­ter­wald beob­achtet wurde, wie die Fah­rerin einen Mazda und einen VW beschä­digte und sich dann, ohne sich um die Schäden zu küm­mern von dort ent­fernte. Nachdem das Fahr­zeug vom Feld gezogen wurde, konnten durch die Poli­zei­be­amten fremde Lack­spuren an ihm gesi­chert werden, die auf die vor­he­rigen Unfälle hin­deu­teten.

Die 52-jäh­rige Ver­ur­sa­cherin wurde anschlie­ßend mit zur Poli­zei­wache genommen, wo ihr eine Blut­probe ent­nommen, der Füh­rer­schein sicher­ge­stellt und die Wei­ter­fahrt unter­sagt wurde. Ver­letzt wurde bei dem Geschehen augen­schein­lich keiner, der geschätzte Sach­schaden liegt bei etwa 6.800 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.