Begehrter Reiseblog aus Holzwickede: Urlaubsguru hat Millionen von Facebook­-Fans

Screenshot der Webseite Urlaubsguru.

Screenshot der Facebookseite von Urlaubsguru: inzwischen zwei Milionen Likes.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Der Urlaubsguru ist im Netz beliebt wie eh und je. Mehr als zwei Millionen Fans verfolgen bei Facebook tagtäglich, welche günstigen Reiseschnäppchen der Urlaubsguru in den Weiten des Internets findet.

Neun Tage Las Vegas mit Flug und Hotel für 399 Euro.Hin- und Rückflug auf die Malediven für sensationelle 115 Euro! Alles möglich mit den wahren Reise-Krachern, die jeden Tag auf dem beliebten Reiseblog in Deutschland veröffentlicht werden. Den Machern ist dennoch Qualität wichtiger als Quantität: “Wir wollen nur das beste Urlaubserlebnis bieten. Unseriöse Anbieter und Hotels mit schlechten Bewertungen empfehlen wir nicht. Wir haben schließlich einen Ruf zu verlieren”, sagt Daniel Marx, der das in Holzwickede ansässige Unternehmen UNIQ zusammen mit Daniel Krahn vor rund zweieinhalb Jahren gegründet hat. Der enorme Erfolg des Urlaubsguru macht die beiden Jungunternehmer mächtig stolz: “Als wir angefangen haben, hätten wir niemals gedacht, dass wir irgendwann einmal zwei Millionen Facebook-Fans haben würden. Das ist wirklich einzigartig”, sagt Daniel Krahn.

“Wir wollen nur das beste Urlaubserlebnis bieten. Unseriöse Anbieter und Hotels mit schlechten Bewertungen empfehlen wir nicht. Wir haben schließlich einen Ruf zu verlieren.

Daniel Marx, Mitgründer von Urlaubsguru.

Wo liegt der Erfolg der Seite? “Ich bin mir sicher”, so Krahn im Gespräch, “dass die Leute auch weiterhin guten Urlaub für wenig Geld haben wollen.” Es seien nicht nur Studenten und Schnäppchenjäger, die beim Reisen aufs Geld achten würden. Auch immer mehr Leute aus der klassischen Mittelschicht
schauen regelmäßig auf dem Reiseblog vorbei ­ und buchen dann Reisen bei den individuellen
Veranstaltern. Denn eines hat sich auch nach den Jahren des Bestehens nicht geändert: “Wir bieten
auch weiterhin selbst keine Reisen an. Wir finden die günstigsten Reisen im Netz und verlinken dann
dorthin”, erklärt Daniel Marx das Erfolgsgeheimnis des Urlaubsguru. Gerade diese Unabhängigkeit ist
viel wert. “Jemand, der etwas verkaufen möchte, redet dem Kunden nach dem Mund. Unsere Leser
können sich darauf verlassen, dass wir nur die besten Reisetipps veröffentlichen. Viele Destinationen
haben wir selbst besucht und sind von der Qualität überzeugt.”

Mehr als 100 Mitarbeiter an vier Standorten

Mit dem Reisebüro 2.0 ­ einem Forum, in dem der Urlaubsguru ganz individuell Reisen für seine Leser
sucht ­ und dem Reisemagazin mit den besten Urlaubsgeschichten aus aller Welt geht die Firma aus
dem westfälischen Holzwickede neue Wege. “Wir wollen auch künftig rund um die Uhr für unsere Leser
da sein ­ denn wir möchten uns bei ihnen allen für die Treue bedanken. Dieser Erfolg motiviert uns
ungemein”, sagt Daniel Krahn.

Mehr als 100 Mitarbeiter an vier Standorten sichern auch künftig die hohe Qualität der Reise­Deals und
sorgen dafür, dass der Schnäppchen­Strom nie versiegt. Das wissen auch die Leser zu schätzen. Denn
neben den zwei Millionen Facebook­Fans steigen auch die anderen Zahlen kräftig. Sowohl
Seitenaufrufe als auch die Anzahl der Besucher haben sich in den vergangenen Monaten stark nach
oben entwickelt. Zeitweise nutzen mehrere zehntausend Menschen das Angebot der Urlaubsguru
gleichzeitig. Eine Reichweite, die ihresgleichen sucht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.