Baumaßnahmen im Bereich der Stehfenstraße: halbseitige Sperrung

Die Stehfenstraße wird ab Montag (20. August) für voraussichtlich sechs Wochen teilgesperrt. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Im Rahmen der TV-Untersuchung des gemeindlichen Kanalnetzes Holzwickede wurden in der Stehfenstraße im Bereich Zufahrt Nordstraße und Rewe Markt Beschädigungen am Regenwasserkanal sowie Mischwasserkanal festgestellt. Die Wiederherstellung wird nacheinander in zwei Abschnitten erfolgen. Wie die Gemeinde dazu mitteilt, muss die Stehfenstraße dafür halbseitig gesperrt werden.

Der schadhafte Regenwasserkanal vor dem Rewe Markt liegt in einer Tiefe von circa acht Metern. Der Ausführungstermin zur Funktionswiederherstellung ist auf den Montag (20. August) gelegt und
wird voraussichtlich sechs Wochen andauern. Die ausführende Tiefbaufirma ist Fa. Riesenbeck aus Münster.

Zum Abschluss fünf Tage Vollsperrung

Die Stehfenstaße wird für diese Zeit halbseitig gesperrt (Vollsperrung für den Schwerlastverkehr). Die Zufahrt Nordstraße Richtung Natorperstraße ist möglich. Der gegenläufige Verkehr wird über die Massener Straße / Montanhydraulikstraße umgeleitet. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Im direkten Anschluss an die vorhergehende Maßnahme wird ebenfalls in offener Bauweise eine schadhafte Verrohrung am Mischwasserkanal Stehfenstraße/Nordstraße erneuert. Für diese Erneuerung wird die Stehfenstraße voraussichtlich für fünf Tage voll gesperrt. Eine
Umleitung wird ausgeschildert.

Die Gemeinde Holzwickede bittet bei eventuellen Behinderungen um Verständnis.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.