Bankräuber stellt sich

Nach dem Überfall auf ein Geldinstitut in der Dortmunder Innenstadt am Freitag (10.10.) fahndete die Polizei mit Hilfe  eines Bildes nach dem Tatverdächtigen. Siehe auch Meldung die Meldung hier im Emscherblog.  Gestern Abend (11.10.) um  23.30 Uhr stellte sich der Gesuchte, ein Mann aus Witten, der Polizei in Herne und gab die Tat zu. Teile der Beute konnten sichergestellt werden. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.