Bad in Karl-Brauckmann-Schule öffnet wieder: Wasserproben okay

(PK) Die War­te­zeit ist vor­bei: Anfang näch­ster Woche wer­den die bei­den Schwimm­bä­der an der Karl-Brauck­mann-Schu­le in Holzwicke­de und an der Fried­rich von Bodel­schwingh-Schu­le in Berg­ka­men wie­der öff­nen. Dar­auf weist der Fach­be­reich Bau­en beim Kreis hin.

Die bei­den Bäder waren wegen umfang­rei­cher Bau­ar­bei­ten seit Sep­tem­ber geschlos­sen. In den letz­ten Tagen war­te­te der Kreis noch auf die Ergeb­nis­se der Ende der zwei­ten Janu­ar­wo­che gezo­ge­nen und vom Hygie­ne­in­sti­tut Gel­sen­kir­chen unter­such­ten Was­ser­pro­ben. Sie lie­gen nun vor und wei­sen kei­ner­lei mikro­bio­lo­gi­sche Befun­de auf. Damit ist der Weg für Schü­ler und Ver­ei­ne in die bei­den Bäder der kreis­ei­ge­nen För­der­schu­len wie­der frei.

In den letz­ten Mona­ten waren in bei­den Schwimm­bä­dern unter ande­rem Schwall­was­ser­be­häl­ter und Rohr­lei­tun­gen erneu­ert sowie die Hub­bö­den gewar­tet wor­den.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.