Auch Wetter spielte mit: Guter Besuch beim Sommerfest des Trägervereins

Bereits am Vormittag war der Garten der Senioren.Begegnungsstätte beim Sommerfest des Trägervereins gut gefüllt. (Foto: privat)

Bereits am Vormittag war der Garten der Senioren.Begegnungsstätte beim Sommerfest des Trägervereins gut gefüllt. (Foto: privat)

Der Trägerverein der Senioren-Begegnungsstätte hatte am vergangenen Samstag (29.7.) zu seinem Sommerfest in die Einrichtung der Berliner Allee eingeladen. 

Bei angenehmen Temperaturen – ohne Regen – konnte der Verein das Programm drinnen und draußen präsentieren. Bereits in den frühen Morgenstunden herrschte mit  „Käpt’n Franz“ und seiner maritimen Akkordeonmusik bei den Besuchern beste Stimmung.

Gleich zu Beginn ehrte der Vereinsvorstand die Service Mitarbeiterin Lotte Arz, die an diesem Tag ihren 84. Geburtstag feierte, mit einem Ständchen. Trotz des Ehrentages war sie im Einsatz, damit es den Gästen an nichts mangele.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Andreas Bunge konnte das Fest seinen Verlauf nehmen. Bereits in den frühen Morgenstunden war das Fest gut besucht. Die Sonnenstrahlen sorgten dafür, dass sich viele Besucher ihren Platz auf der Grünfläche hinter der Begegnungsstätte sicherten, wo auch ein größeres Zelt zum Verweilen einlud. Unter den Besuchern waren auch Ratsmitglieder und Vertreter der Parteien und auch die Bürgerschützen waren mit dem Vorstand und dem aktuellen Königspaar zu Gast.

Zur Mittagszeit lud das Service Team des Vereins zum Verzehr der Erbsensuppe ein, dazu gab es Steaks und Bratwürste vom Grill sowie Bier vom Fass. Die gute Stimmung veranlasste den Vorstand, den zunächst zeitlich begrenzten Auftritt des Unterhaltungsmusikers „Käpt’n Franz“ zu verlängern.

Auch viele Nichtmitglieder unter den Gästen

Am Nachmiottag verlagerte sich das Geschehen das mehr und mehr in die Cafeteria, wo der Entertainer Rudi Brossat für die Unterhaltung sorgte. (Foto: privat)

Am Nachmiottag verlagerte sich das Geschehen das mehr und mehr in die Cafeteria, wo der Entertainer Rudi Brossat für die Unterhaltung sorgte. (Foto: privat)

Am Nachmittag  wurde die Kuchentheke eröffnete und das Service Team servierte dazu frisch aufgebrühten Kaffee. In der Cafeteria übernahm nun der aus vielen Veranstaltungen bekannte Entertainer Rudi Brossat aus Werne den Taktstock und präsentiere den Besuchern einen bunten Melodienstrauß aus bekannten Oldies, Schlagern und tagesaktuellen Hits. Die Besucherinnen ließen es sich nicht nehmen zu einer Polonaise aufzurufen, die dann auch die Gäste in der Außenanlage erfreute.

Nach wie vor war die Grillstation geöffnet, die unverändert Steaks und Bratwürste nebst Salaten zum Verzehr anbot. Dank warmer Sonnenstrahlen waren die Plätze im Außenbereich stets voll belegt.

Gegen 18 Uhr endete ein – nicht nur aus Vorstandssicht – gelungenes Sommerfest. Was den Vorstand besonders freute: Auch viele „Nichtmitglieder“ hatten den Weg in die Berliner Allee gefunden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.