Anmeldefrist für Thermografieaktion verlängert

(PK) Die Anmel­de­frist für die Ther­mo­gra­fie­ak­tion 2017 wird bis zum 31. Januar ver­län­gert. Darauf weist das Bau­forum der Lokalen Agenda 21 im Kreis Unna hin. Zur­zeit passt das Wetter per­fekt: Für gute Ergeb­nisse bei den Ther­mo­gra­fie­auf­nahmen ist kalte und trockene Wit­te­rung not­wendig.

Mit der Erstel­lung einer Gebäude-Ther­mo­grafie kann vor der Durch­füh­rung von Sanie­rungs­maß­nahmen an einer älteren Immo­bilie fest­ge­stellt werden, in wel­chen Berei­chen des Objektes hohe Ener­gie­ver­luste auf­treten, bzw. welche Maß­nahmen sinn­voll oder drin­gend erfor­der­lich sind. Dar­über hinaus ist die Methode für Neu­bauten und bereits reno­vierte Alt­bauten als Kon­troll­in­stru­ment inter­es­sant, um den ener­ge­ti­schen Stand der Immo­bilie zu prüfen.

Der Anmel­de­flyer mit Infor­ma­tionen und Lei­stungs­ver­zeichnis ist in den Ver­wal­tungs­ge­bäuden des Kreises sowie bei den Städten und Gemeinden erhält­lich. Außerdem kann er unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Ther­mo­gra­fie­ak­tion) abge­rufen werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.