Allerkleinster Karnevalsumzug umrundet Kreisel: Hengsen Helau!

Mit seinem Leierkasten führte Achim Proba heute wieder den allerkleinsten Karnevalsumzug Deutschlands um den Kreisel in Hengsen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Hengsen Helau! Zum 8. Mal umrundete heute (26. Februar) Deutschlands allerkleinster Karnevalszug den Kreisel in Hengsen.

Pünktlich zum 11.11 Uhr startete Achim Proba mit seinem Leierkasten um den Kreisel. In seinem Gefolge ein närrischer „Lindwurm“ aus phantasievoll kostümierten Kindern und Erwachsenen. Mittlerweile scheint sich der Spaßfaktor der Veranstaltung auch außerhalb der Bergdörfer herumgesprochen zu haben. Denn mit etwa 250 bis 300 kleinen und großen Narren hatten sich wieder mehr Besucher als im Vorjahr zu diesem karnevalistischen Spaß eingefunden.

„Ich mache das in erster Linie für die Kinder“, betont Achim Proba. Doch auch die Erwachsenen, darunter viele närrisch verkleidet, hatten sichtlich ihren Spaß beim kleinsten Karnevalsumzug Deutschlands. Nach zwei Runden um den Kreisel wurde dann auf dem Parkplatz und im bunt geschmückten Saal des Kreiselecks weitergefeiert.

Offenbar fand auch Petrus Gefallen am närrischen Treiben der Bergvölker. Denn mit Regen hielt er sich während der Veranstaltung spürbar zurück.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.