Aktive der Partnerschaft mit Louviers treffen deutschen Botschafter in Chambéry

v.l.Ninette und Claude Blanluet, Gérard Lefébure-alle Comité de Jumelage in Louviers, Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut, Jochen Hake vom Freundeskreis Holzwickede-Louviers, und Felix Lennart Hake vom Deutsch-Französischen Jugendausschuss)

Von links: Ninette und Claude Blanluet, Gérard Lefébure (alle Comité de Jumelage in Louviers), Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut, Jochen Hake vom Freundeskreis Holzwickede-Louviers, und Felix Lennart Hake vom Deutsch-Französischen Jugendausschuss). (Foto: privat)

Die Aktiven der Städtepartnerschaft Holzwickede-Louviers trafen gestern Abend im Kongresszentrum von Chambéry/Frankreich mit dem deutschen Botschafter in Frankreich, Nikolaus Meyer-Landrut, zusammen.

Deutschlands erster Diplomat in Paris eröffnete zusammen mit Chamberys Bürgermeister den 61.Kongress, den beide Dachverbände gemeinsam in diesem Jahr in Savoyen ausrichten. So gab es am Rande der Eröffnung Gelegenheit, Nikolaus Meyer-Landrut, über die Aktivitäten und die Lebendigkeit der fast 40jährigen freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Emschergemeinde und Louviers in der Normandie Bericht zu erstatten, wie auch  die grenzüberschreitenden Initiativen der jungen Generation zu schildern. Der Kongress endet am Sonntag mit einem Festakt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.