ADAC-Verkehrserziehung für Fünftklässler des CSG

Die Schü­ler des 5. Jahr­gan­ges des Cla­ra-Schu­mann-Gym­na­si­ums tref­fen sich zur Ver­kehrs­er­zie­hung und Akti­on „Ach­tung Auto“ am Don­ners­tag (18. Mai) auf dem Platz von Lou­viers.

Wie Fach­leh­rer Win­fried Hardung dazu mit­teilt, geht es bei der Akti­on dar­um, die Schü­ler für die Ver­kehrspra­xis zu schu­len, die im Mit­ein­an­der von Mensch und Auto auf­tre­ten­den Reak­ti­ons­zei­ten und –wege ken­nen­zu­ler­nen und zu berück­sich­ti­gen. Auch die bei Not­brem­sun­gen auf­tre­ten­den Kräf­te sol­len in prak­ti­schen ver­su­chen erfah­ren wer­den.

Dazu tref­fen sich die Klas­sen am Don­ners­tag (18. Mai) in Beglei­tung ihrer Fach­leh­rer auf dem Platz von Lou­viers (Fest­platz):

Klas­se 5a ab 8 bis 9.20 Uhr;
Klas­se 5c ab 9.50 bis 11.10 Uhr
Klas­se 5b ab 11.40 bis 13 Uhr.

Wäh­rend der Ver­an­stal­tung füh­ren die Fach­leh­rer Auf­sicht, doer Orga­ni­sa­ti­on betreut Win­fried Hardung. Die prak­ti­sche Durch­füh­rung der Ver­an­stal­tung liegt in den Hän­den des erfah­re­nen ADAC-Fahr­trai­ners Ralf Hel­mer.

  • Ter­min: Don­ners­tag, 18. Mai, 8 bis 13 Uhr, Fest­platz
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.