ADAC-Verkehrserziehung für Fünftklässler des CSG

Die Schüler des 5. Jahrganges des Clara-Schumann-Gymnasiums treffen sich zur Verkehrserziehung und Aktion „Achtung Auto“ am Donnerstag (18. Mai) auf dem Platz von Louviers.

Wie Fachlehrer Winfried Hardung dazu mitteilt, geht es bei der Aktion darum, die Schüler für die Verkehrspraxis zu schulen, die im Miteinander von Mensch und Auto auftretenden Reaktionszeiten und –wege kennenzulernen und zu berücksichtigen. Auch die bei Notbremsungen auftretenden Kräfte sollen in praktischen versuchen erfahren werden.

Dazu treffen sich die Klassen am Donnerstag (18. Mai) in Begleitung ihrer Fachlehrer auf dem Platz von Louviers (Festplatz):

Klasse 5a ab 8 bis 9.20 Uhr;
Klasse 5c ab 9.50 bis 11.10 Uhr
Klasse 5b ab 11.40 bis 13 Uhr.

Während der Veranstaltung führen die Fachlehrer Aufsicht, doer Organisation betreut Winfried Hardung. Die praktische Durchführung der Veranstaltung liegt in den Händen des erfahrenen ADAC-Fahrtrainers Ralf Helmer.

  • Termin: Donnerstag, 18. Mai, 8 bis 13 Uhr, Festplatz
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.