ADAC-Nachwuchs kämpft um Kart-Slalom-Cup

 

Fast 200 Mädchen und Jungen im Alter von sefhs bis 18 Jahren sind beim 4. Lauf zum ADAC-Kart-Slalom am Start. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Fast 200 Mäd­chen und Jun­gen im Alter von sechs bis 18 Jah­ren sind beim 4. Lauf zum ADAC-Kart-Sla­lom auf dem Mon­tan­hy­drau­lik-Gelän­de am Start. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Der 4. Wer­tungs­lauf des ADAC-Kart-Sla­lom-Cups 2017 fin­det am Sonn­tag (21. Mai) ab 9 Uhr auf dem Betriebs­ge­län­de der Fir­ma Mon­tan­hy­drau­lik statt.

Die Jugend­grup­pe des MSC-Holzwicke­de e.V. rich­tet den vier­ten von ins­ge­samt acht Wer­tungs­läu­fen der ADAC West­fa­len Regi­on Nord aus.

Fast 200 Mäd­chen und Jun­gen im Alter von acht bis 18 Jah­ren wer­den in fünf Alters­klas­sen über den Tag ver­teilt an den Start gehen. Vie­le ADAC Jugend­grup­pen aus der Regi­on Nord neh­men an dem Tur­nier teil. Die Teams kom­men unter ande­rem aus Lüding­hau­sen, Waren­dorf, Oel­de, Har­se­win­kel, Bork, Ibben­bü­ren und Wester­kap­peln. Auch aus Hee­ren-Wer­ve wol­len eini­ge Jugend­li­che bei den Platz­ie­run­gen vor­ne mit von der Par­tie sein. Gestar­tet wird in 5 ver­schie­de­nen Alters­klas­sen. Jahr­gän­ge 2009/08, 2007/06, 2005/04, 2003/02 und 1999 bis 2001.

Jeder Teil­neh­mer fährt einen Trai­nings­lauf um den Par­cours ken­nen zu ler­nen. Anschlie­ßend wer­den sie den Par­cours zwei­mal, mit zwei unter­schied­li­chen Karts umrun­den. Die bei­den Zei­ten wer­den addiert.

Fast 200 Mädchen und Jugend aus der Region am Start

Beim Kart-Sla­lom kommt es sehr auf das Geschick und natür­lich auf die Erfah­rung an. Sie­ger wird, wer am schnell­sten durch den vor­ge­ge­be­nen Par­cours fährt, mög­lichst ohne die Pylo­nen zu ver­schie­ben, denn das führt zu Zeit­stra­fen, die dann auf die Gesamt­fahr­zeit zuge­rech­net wer­den.

Die Orga­ni­sa­to­ren des MSC Kart­sla­loms, Mar­tin Jau­er, Dirk Hen­ze und Frank Grie­se freu­en sich, dass sich wie­der genü­gend Hel­fer bereit erklärt haben, den rei­bungs­lo­sen Ablauf der Ver­an­stal­tung gewähr­lei­sten.

Die Eltern der Star­ter, vie­le MSC-Mit­glie­der und Freun­de und Ihre Part­ne­rin­nen sind als Sach­rich­ter auf dem Par­cours, als Hel­fer neben der Strecke oder sor­gen für das leib­li­che Wohl von Star­tern, Betreu­ern und Zuschau­ern.

Denn Zuschau­er sind aus­drück­lich erwünscht und erhofft. Der Ein­tritt zum Kart-Spek­ta­kel ist kosten­los.

Beleg­te Bröt­chen, Kuchen, Würst­chen und Fleisch vom Grill und Geträn­ke wer­den zu fai­ren Prei­sen ange­bo­ten.

  • Ter­min: Sonn­tag, 21. Mai, 9 bis ca. 17 Uhr, Betriebs­ge­län­de Mon­tan­hy­drau­lik, Mon­tan­hy­drau­lik­str.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.