Acht Klassen mit Lernanfängern im neuen Schuljahr 2018/19

Im kommenden Schuljahr 2018/2019 werden in den vier Grundschulen der Gemeinde insgesamt acht neue Eingangsklassen gebildet, teilte die Verwaltung heute im Schulausschuss mit. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Im kommenden Schuljahr 2018/19 können in den vier Grundschulen der Gemeinde insgesamt acht neue Eingangsklassen gebildet werden, teilte die Verwaltung heute im Schulausschuss mit. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Erwartungsgemäß hat der Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften in seiner Sitzung heute (6. Dezember) die Anpassung der Nutzungsordnung für die Gemeindebücherei empfohlen.

Im Wesentlichen geht es darum, die seit sieben Jahren unveränderte Nutzungsordnung an die Ausleihbedingungen der neue Onleihe24.de anzupassen. Aber auch eine Gebührenerhöhung mit der Änderung vorgesehen. So soll die Jahresgebühr für Erwachsene künftig 14 Euro (bisher: 12 Euro), der Partnerausweis 24 Euro (neu) und die ermäßigte Jahresgebühr für Schüler, Studenten und Auszubildende 7 Euro (bisher: 5 Euro) betragen. Ebenfalls erhöht werden die Gebühren für das Überschreiten der Leihfrist: bis zu fünf Tage 1 Euro (0,50 Euro), bis zu zehn Tage 1,50 Euro (1 Euro), bis zu 15 Tagen 2 Euro (1,50 Euro). Zusätzlich werden pro Mahnbrief 2 Euro Bearbeitungsgebühr (bisher: 0,60 Euro) berechnet.

Neue Nutzungsordnung für Gemeindebücherei

Außerdem beschloss der Ausschuss den Verein Schlüter und Schlepperfreunde Holzwickede e.V. auf dessen Antrag hing als förderfähigen Verein der Gemeinde anzuerkennen. Der 2013 gegründete Verein möchte mit seinem Bestehen das Brauchtum und die Tradition erhalten, sowie kulturelle Interessen wahrnehmen und die Gesellschaft pflegen. Dabei steht die Pflege und Erhaltung von landwirtschaftlichen Maschinen im Vordergrund. Seit seiner Gründung hat der Verein an zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen (u.a. Holzwickeder) mitgewirkt.

Schließlich nah der Ausschuss auch zustimmend zur Kenntnis, dass für das Schuljahr 2018/2019 insgesamt 143 Anmeldungen von Lernanfängern vorliegen. Damit werden acht neue Eingangsklassen gebildet: jeweils zwei Eingangsklassen in der Aloysiusschule (49 Anmeldungen) und Dudenrothschule (34 Anmeldungen), eine Eingangsklasse in der Nordschule (28 Anmeldungen) sowie drei Eingangsklassen in der Paul-Gerhardt-Schule (32 Anmeldungen), in der es eine jahrgangsübergreifende Klassenbildung mit 81 Kindern geben wird.

Die Verwaltung hatte in ihrer Vorlage für die Sitzung noch leicht geänderte Anmeldezahlen genannt.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.