Abdichtungsarbeiten im Treppenbereich des Bahnhofs beginnen

Die Deutsche Bahn wird voraussichtlich ab Dienstag (24. Juli) mit den Sanierungsarbeiten der Treppenabdichtung am Bahnhof in Holzwickede beginnen. Das teilt die Gemeinde Holzwickede heute mit. Schon seit Jahren tritt Wasser im Treppenbereich der Unterführung zum Bahnsteig aus. Auch während der jüngsten Modernisierungsmaßnahmen hat die Bahn dieses Problem nicht in den Griff bekommen. Ursache der Feuchtigkeit ist eindringendes Grundwasser, wie die Bahn bei jüngsten Untersuchungen festgestellt hat.

Die Abdichtung des Treppenbereichs soll nunmehr mittels eines sogenannten „kristallinen Verfahrens“ erfolgen.

Mit dieser Sanierungsmaßnahme sollen nun auch die letzten Arbeiten des Bahnhofsumbaus abgeschlossen werden, hoffen die Verantwortlichen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.