76jähriger Radfahrer auf Oelpfad leicht verletzt

Ein 76jähriger Fahr­rad­fah­rer aus Holzwicke­de wur­de heu­te (31. August) auf dem Oel­pfad  bei einem Ver­kehrs­un­fall leicht ver­letzt.

Nach Dar­stel­lung der Poli­zei befuhr der 76-Jäh­ri­ge gegen 13 Uhr mit sei­nem Fahr­rad den Rad­weg des Oel­pfa­des in Fahrt­rich­tung Mas­se­ner Stra­ße. Zur glei­chen Zeit befuhr ein 45jähriger Dort­mun­der mit sei­nem Pkw die Mas­se­ner Stra­ße in Rich­tung Oel­pfad. Der Pkw hielt zunächst ord­nungs­ge­mäß an der Hal­teli­nie an.

Als der Fahr­zeug­füh­rer schließ­lich anfuhr, über­sah er den Fahr­rad­fah­rer. Es kam zur Kol­li­si­on zwi­schen Pkw und Fahr­rad. Der 76jährige Fahr­rad­fah­rer stürz­te und zog sich leich­te Ver­let­zun­gen zu.

Der Pkw wur­de leicht beschä­digt. Das Fahr­rad war nicht mehr fahr­be­reit. Auf dem Gepäck­trä­ger des Fahr­ra­des wur­den meh­re­re Scha­len mit Brom­bee­ren trans­por­tiert, die bei dem Sturz zu Boden fie­len. Der Bau­hof wur­de mit der Rei­ni­gung der Fahr­bahn betraut.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.