71-Jähriger aus Sölde vermisst

Wer kann Hinweise auf den vermissten Gerd Aufdemkamp (71 J.) aus Dortmunbd-Sölde geben, fragt die Polizei. (Foto: Polizei Dortm,und)n

Wer kann Hin­wei­se auf den ver­miss­ten Gerd Auf­dem­kamp (71 J.) aus Dort­mund-Söl­de geben, fragt die Poli­zei. (Foto: Poli­zei Dort­mund)

Seit gestern (25.6) wird der 71-jäh­ri­ge Gerd Auf­dem­kamp aus Dort­mund-Söl­de ver­misst. Die Poli­zei fahn­det inten­siv nach dem Ver­miss­ten.

Gerd Auf­dem­kamp wur­de letzt­ma­lig am gest­ri­gen Don­ners­tag gegen 12.30 Uhr an sei­ner Wohn­an­schrift in der Stra­ße Kap­pel­len­ufer gese­hen. Am gest­ri­gen Abend kon­tak­tier­te sei­ne Frau dann die Poli­zei und mel­det ihren Mann als ver­misst. Der 71-Jäh­ri­ge war augen­schein­lich mit sei­nem Fahr­rad von zu Hau­se weg­ge­fah­ren.

Seit­dem fahn­den die Beam­ten nach dem an Alz­hei­mer erkrank­ten Mann. Am heu­ti­gen Tag wur­de zusätz­lich der Poli­zei­hub­schrau­ber für die Suche nach dem Ver­miss­ten ein­ge­setzt. Der Flug über den Groß­raum Söl­de blieb jedoch erfolg­los. Am Bahn­hof in Dort­mund-Söl­de fan­den die Beam­ten im Rah­men der Suche das Fahr­rad des Dort­mun­ders. Herr Auf­dem­kamp könn­te dem­nach in den Zug Rich­tung Dort­mund oder Soest ein­ge­stie­gen sein.

Hin­wei­se über den Ver­bleib von Herrn Auf­dem­kamp bit­te an die Kri­mi­nal­wa­che der Dort­mun­der Poli­zei unter T. 02 31 1 32–74 41.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.