7-Jähriger auf Bahnhofstraße von SUV angefahren: schwer verletzt

(ots) – Ein 7jähriger Junge ist am Donnerstagnachmittag (10.6.) bei einem Verkehrsunfall mit einem SUV auf der Bahnhofstraße schwer verletzt worden. Wie die Polizei dazu mitteilt, fuhr der Junge mit seinem Fahrrad gegen 16.10 Uhr aus einer Gasse direkt auf die Fahrbahn. Dabei stieß er mit dem Range Rover eines 20jährigen Holzwickeders zusammen, der aus Richtung Hauptstraße kam. Der Siebenjährige, der einen Fahrradhelm trug, musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 1.600 Euro.

Die Polizei sperrte während der Unfallaufnahme die Bahnhofstraße.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.