7-Jähriger auf Bahnhofstraße von SUV angefahren: schwer verletzt

(ots) – Ein 7jähriger Junge ist am Don­ners­tag­nach­mittag (10.6.) bei einem Ver­kehrs­un­fall mit einem SUV auf der Bahn­hof­straße schwer ver­letzt worden. Wie die Polizei dazu mit­teilt, fuhr der Junge mit seinem Fahrrad gegen 16.10 Uhr aus einer Gasse direkt auf die Fahr­bahn. Dabei stieß er mit dem Range Rover eines 20jährigen Holzwicke­ders zusammen, der aus Rich­tung Haupt­straße kam. Der Sie­ben­jäh­rige, der einen Fahr­rad­helm trug, musste zur sta­tio­nären Behand­lung in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert werden. Der Gesamtsach­schaden beträgt etwa 1.600 Euro.

Die Polizei sperrte wäh­rend der Unfall­auf­nahme die Bahn­hof­straße.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.