46-jähriger Holzwickeder verursacht schweren Verkehrsunfall

Ein 46-jähriger Holzwickeder verursachte am Samstagmittag (23.9.) in Dortmund-Hörde auf der Kreuzung Nortkirchenstraße / Wellinghofer Straße einen schweren Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Holzwickeder gegen 13.20 Uhr mit seinem Lkw (bis 3,5 t) die Nortkirchenstraße in östliche Richtung. An der oben genannten Kreuzung wollte er links auf die Gildenstraße abbiegen. Dabei übersah er augenscheinlich das entgegenkommende Auto eines 33-jährigen Dortmunders und es kam zu einem Zusammenstoß. Der 33-Jährige verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.