Deutsch-Britischer Club lädt ein: White Horse Theatre gastiert im Forum

Englischsprachiges Kindertheater bot das White Horse Theater mit dem Stück "Spot the dog" im Forum für die 1. und 2. Jahrgänge der Dudenroth- und Paul-Gerhardt-Schule. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de

Das White Horse Theatre bei seiner Auf­füh­rung für die Grund­schulen im April. Am 10. November gastiert die Gruppe erneut im Forum, dann auf Ein­la­dung des DBC mit dem Stück Rela­tivey Speaking. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der Deutsch-Bri­ti­sche Club Holzwickede (DBC) konnte die pro­fes­sio­nelle Thea­ter­gruppe „White Horse Theatre“ für einen Thea­ter­abend am Freitag (10. November) gewinnen. Die Gruppe gastiert mit Stück Rela­tively Speaking, einer Auf­füh­rung in Easy Eng­lish, im Forum des Schul­zen­trums.

Pro Jahr sehen etwa 400.000 Schüler die Auf­füh­rungen des White Horse Thea­tres. Die Thea­ter­gruppe gastiert haupt­säch­lich an Gym­na­sien, Real- und Haupt­schulen, aber auch in Kul­tur­häu­sern und anderen öffent­li­chen Ein­rich­tungen und mitt­ler­weile auch an immer mehr Grund­schulen. So spielte das Whithe Horse Theatre erst im April für die 1. und 2. Jahr­gänge der Duden­roth- und Paul-Ger­hardt-Schul das Stück „Spot The Dog“.

Rela­tively Speaking von Alan Ayck­boum han­delt in leicht ver­ständ­li­chem Eng­lisch von den manchmal kom­pli­zierten part­ner­schaft­li­chen Bezie­hungen: Greg denkt, dass Philip und Sheila die Eltern seiner Freundin sind. Sheila denkt, dass Greg ein Ange­stellter ihres Mannes ist. Philip denkt, dass Greg der Geliebte seiner Frau ist – und Ginny ist Philips Geliebte und weiß, dass sie die Affäre beenden muss, bevor ihr Freund Greg alles erfährt…

Das White Horse Theatre insze­niert Rela­tively Speaking mit viel Humor, hat aber auch einen Blick für den Schmerz der Cha­rak­tere, die in einem Netz aus Täu­schung und Intrigen das Ver­trauen in ihre Partner neu über­denken müssen.

Ein­tritt: zehn Euro (Schüler fünf Euro). Der Kar­ten­ver­kauf findet an der Abend­kasse statt, oder im Vor­ver­kauf im Bür­ger­büro Holzwickede.

  • Termin: Freitag, 10. November, 19.30 Uhr (Ein­lass: 19 Uhr)
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.