24-jähriger Rumäne bei Einreise im Flughafen festgenommen

(ots) Beamte der Bun­des­po­lizei nahmen am Sams­tag­morgen (23. Januar) am Dort­munder Flug­hafen, bei der Ein­reise eines Fluges aus Buka­rest, einen 24-jäh­rigen Rumänen fest.

Der Mann wurde im Mai 2015, wegen Urkun­den­fäl­schung, Betrug und Dieb­stahl, vom Amts­ge­richt in Wil­helms­hafen zu einer Geld­strafe von1.750 Euro ver­ur­teilt. Die Geld­strafe hatte er nie bezahlt.

Gestern klickten die Hand­schellen bei der Ein­reise im Dort­munder Flug­hafen. Bei der Kon­trolle hatte sich her­aus­ge­stellt, dass gegen den Flug­gast ein gül­tiger Haft­be­fehl vorlag. Da er auch am Samstag die Geld­strafe nicht zahlen wollte oder konnte, wurde er zur Ver­bü­ßung einer Ersatz­frei­heits­strafe von 70 Tagen der JVA in Dort­mund zuge­führt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.