200 Jahre Fahrrad: Große Infoschau im Kreishaus

Der Akti­onstag im Kreis­haus glänzt morgen auch mit einer Fahr­rad­aus­stel­lung. (Foto: Kreis Unna)

Die „Genera­tion Fahrrad“ lädt morgen (25. April) von 7 bis 17 Uhr in das Foyer des Kreis­hauses in Unna ein: Anläss­lich des 200. Geburts­tages des Rades ver­an­staltet der fahr­rad­freund­liche Kreis Unna hier einen Akti­onstag zum Thema.

Auf die Besu­cher wartet u.a. die histo­ri­sche Fahr­rad­samm­lung der Rad­sta­tionen, die in großen Schau­ta­feln und mit Aus­stel­lungs­stücken die Ent­wick­lung von der Drai­sine bis zum modernen E-Bike beschreibt.

Natür­lich gibt es einen Info­stand mit allen Mate­ria­lien zum fahr­rad­freund­li­chen Kreis und der Region. Kostenlos erhält­lich sind hier viele Tou­ren­karten und Aus­flug­tipps. Daneben gibt es an einer Wür­fel­wand und am Glücksrad zahl­reiche nütz­liche Zubehör-Teile für Rad­le­rinnen und Radler zu gewinnen – vom Sat­tel­schoner bis zur Fahrrad-Klingel.

Die „Genera­tion Fahrrad“ ist eine lan­des­weite Kam­pagne der „Arbeits­ge­mein­schaft fuß­gänger- und fahr­rad­freund­li­cher Städte, Kreise und Gemeinden in Nord­rhein-West­falen“ (AGFS), an der sich nicht nur der Kreis Unna als AGFS-Mit­glied betei­ligt. Auch die eben­falls in der AGFS aktiven Kom­munen Berg­kamen, Bönen, Kamen, Lünen, Schwerte und Unna ver­an­stalten Akti­ons­tage vor Ort.

Der Kreis Unna wirbt mit dem Akti­onstag für den Start in die Fahr­rad­saison. Im Mai folgen dann die Draht­esel­märkte in Unna (6. Mai), Schwerte (13. Mai) und Lünen (20. Mai), in denen die fahr­rad­freund­li­chen Städte im Schul­ter­schluss mit dem Kreis, dem All­ge­meinen Deut­schen Fahr­rad­club (ADFC), den Rad­sta­tionen und dem Fach­handel sowie vielen wei­teren Akteuren für das Radeln und die Teil­nahme am kreis­weiten Stadt­ra­deln werben.

Infor­ma­tionen zur Kam­pagne finden sich auch unter www.generation-fahrrad.de. (PK | PKU)

  • Termin: Dienstag, 25. April, 7 bis 17 Uhr, Kreis­haus Unna, Friedr.-Ebert-Straße

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.