19. öffentliches Adventsfenster öffnete sich bei Reit- und Fahrverein

Beim Reit- und Fahrverein Hengsen-Opherdicke öffnete sich heute Abend (19.12.) symbolisch das 19. öffentliche Adventsfenster: Auch die Pferde und Reiterinnen waren stimmungsvoll mit bunten Lichterketten geschmückt. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Das 19. öffentliche Adventsfenster hat sich heute Abend (19. Dezember) beim Reit- und Fahrverein Hengsen-Opherdicke symbolisch geöffnet.

Zahlreiche Besucher wollten die Reitvorführungen zum öffentlichen Adventsfenster miterleben. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Reithalle neben Haus Opherdicke war gegen 19 Uhr schon gut besucht, als die Veranstaltung mit Reitvorführungen der Mitglieder begann. Nach einer Quadrille ritten Reiterinnen und Pferde stimmungsvoll mit bunten LED-Lichterketten illuminiert durch die abgedunkelte Reithalle. Anschließend sorgten die Sänger des MGV Eintracht Hengsen mit einigen festlichen Liedern für weihnachtliche Stimmung in der Reithalle. Der Reit- und Fahrverein versorgte die zahlreich erschienen Besucher mit Glühwein und anderen Getränken.

Nach einer Springquadrille zum Auftakt wurde die Halle abgedunkelt, damit die mit bunten Lichterketten geschmückten Pferde und ihre Reiterinnen besser zur Geltung kamen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.