17. Herbstfest des Trägervereins sehr gut besucht

Das 17. Herbstfest des Trägervereins der Senioren-Begegnungsstätte am Samstag (14. Oktober) war sehr gut besucht. (Foto: privat)

Das 17. Herbst­fest des Trä­ger­ver­eins der Senioren-Begeg­nungs­stätte am Samstag (14. Oktober) war sehr gut besucht. (Foto: privat)

Beim 17. Herbst­fest des Trä­ger­ver­eins der Senioren-Begeg­nungs­stäte konnten die Ver­eins­vor­sit­zenden Andreas Bunge und Claus Richter am Samstag (14. Oktober) zahl­reiche Gäste will­kommen heißen.

Mit flotten Rhythmen auf seinem Key­board gelang es dem Enter­tainer Rudi Brossat schon sehr früh­zeitig tanz­freu­dige Besu­cher auf die Tanz­fläche zu locken, die auch im wei­teren Ver­lauf des Nach­mit­tags stets gut besucht war. Die prä­sen­tierten Musik­stücke ent­spra­chen den Vor­stel­lungen der Besu­cher und wurden mit viel Applaus bedacht.

Mit 78 Jahren fei­erte das Ver­eins­mit­glied Erika Reis ihren Geburtstag im Rahmen dieser gelun­genen Ver­an­stal­tung und freute sich über ein von den Besu­chern vor­ge­tra­genes musi­ka­li­sches Ständ­chen.

Neuer Vorstand setzt auf Teamarbeit

Der Nach­mittag nahm bei bester Stim­mung einen har­mo­ni­schen Ver­lauf. Rund 80 Gäste ließen sich Kuchen, Grill­spe­zia­li­täten und kalte und warme Getränke schmecken. Der Vor­sit­zende Andreas Bunge ließ es sich nicht nehmen mit den Damen des Ser­vice Teams die Besu­cher zum Schun­keln zu ani­mieren.

Unter ihnen befand sich auch der ehe­ma­lige Ver­eins­vor­sit­zende Karl Stadler, der auch wei­terhin Inter­esse an der Ver­eins­ent­wick­lung zeigt. So setzt der neue Ver­eins­vor­stand auf eine gesunde Mischung aus Alt­be­währtem und neuen Ideen, was auch sein Vor­gänger für den rich­tigen Weg hält. Aller­dings steht beim jet­zigen Vor­stand die Team­ar­beit im Vor­der­grund der Über­le­gungen.

Gegen 18.30 Uhr been­dete Rudi Brossat seinen musi­ka­li­schen Vor­trag und die Besu­cher traten nach einem gelun­genen Nach­mittag zufrieden den Heimweg an.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.