14. Kindergarten-Cup: Kleine Fußballer ganz groß – Liebfrauen-Kiga gewinnt

Die kleinen Kicker gaben keinen Ball verloren und kämpften leidenschaftlich um das runde Leder. (Foto: privat)

Die kleinen Kicker gaben keinen Ball ver­loren und kämpften lei­den­schaft­lich um das runde Leder. (Foto: privat)

Wenn man sich diese Begei­ste­rung und auch bereits auf­blit­zendes Talent anschaute, braucht einem um die Zukunft des Fuß­balls in der Region, egal ob männ­lich oder weib­lich, nicht bange sein. Der 14. Kin­der­garten-Cup der Jugend­spiel­ge­mein­schaft (JSG) Holzwickede am Don­nerstag auf der Haarstrang-Sport­an­lage zog bei bestem Wetter über 300 Besu­cher an.

Sieben Kin­der­garten-Teams zeigten auf dem Klein­feld, dass man auch in ganz jungen Jahren schon gut mit dem Ball umgehen kann und vor allem dabei ganz viel Spaß hat. Den mei­sten Anlass zur Freude hatte in der End­ab­rech­nung die in schicken rot-schwarzen Tri­kots ange­tre­tene Aus­wahl des katho­li­schen Lieb­frauen Kin­der­gar­tens Holzwickede. Die Kinder ver­loren nicht ein Spiel, erzielten dabei sen­sa­tio­nelle 24 Tore und bekamen nicht ein ein­ziges Gegentor.

Die wei­teren Platz­ie­rungen: 2. Kin­der­garten-Mix Holzwickede, 3. HEV Kin­der­garten Team 2, 4. Kin­der­garten „An der Ulme“ Geisecke, 5. HEV Kin­der­garten Team 1, 6. Kin­der­garten Edel­ro­sen­straße Lich­ten­dorf und 7. Zwer­gen­garten am Jonas Haus Unna.

Schnupperraining für Jahrgänge 2009 bis 2011

Gewinner aber waren alle. Jeder bekam eine Medaille, die einen Ehren­platz im hei­mi­schen Kin­der­zimmer finden wird. Das Orga­ni­sa­ti­ons­team der JSG bekam wieder viel Lob. Die Eltern sorgten für beste Ver­pfle­gung – und das gesamte Tur­nier ver­lief nahezu auf die Minute pünkt­lich.

Alle Kin­der­gar­ten­kinder, die nach diesem Tur­nier Lust auf „mehr Fuß­ball“ bekommen haben, lädt die JSG zu einem Schnup­per­trai­ning ein. Am Dienstag, 23. Juni, können alle Kinder der Jahr­gänge 2009 bis 2011 um 16.30 Uhr auf der Haarstrang-Sport­an­lage in Opher­dicke aus­pro­bieren, ob Fuß­ball etwas für sie ist.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.